Mit-Leidenschaft: Geistliche Mut-, Mahn- und Trost-Reden einer ökumenischen Bischöfin (Christentum heute, Band 7)

Geistliche Mut-, Mahn- und Trost-Reden einer ökumenischen Bischöfin
 Taschenbuch
Sofort lieferbar  |
 Lieferzeit: 3-5 Tage  
Restauflage
Ungelesenes vollständiges Exemplar in sehr gutem Zustand als Remittende Mängelexemplar gekennzeichnet
Unbenutzte Restauflage
Unser bisheriger Preis: 25,00 €
Jetzt 7,95 €

Alle Preise inkl. MwSt.
| zzgl. Versand
 

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Kategorie Zustand Beschreibung Verfügbarkeit Preis  
Neuware Neu Original verpackt
Sofort lieferbar
25,00 €Alle Preise inkl. MwSt.
Ein zentrales Motiv biblischer Rede ist die Gerechtigkeit, die der/dem anderen "gerecht wird". Dieses Motiv durchzieht die Texte, die über Unglück, wie den 11. September, die Kindermorde in Darry und den G-8-Gipfel ebenso sprechen wie über Glück, Beten und "Tun des Gerechten". "Ein tiefes heimliches Ja zum Leben" wird sichtbar. Bischöfin Bärbel Wartenberg-Potter tritt öffentlich für die biblische Gerechtigkeit ein, für den biblischen Trost und den Mut zum Frau- und Christsein. Die Reden, Predigten, Ansprachen, Gebete, aber auch Texte, die vom engagierten Mitwirken an den öffentlichen Auseinandersetzungen um die gesellschaftliche Entwicklung zeugen, lassen die Mit-Leidenschaft einer Frau im bischöflichen Amt als Vertreterin der Kirche und als Auslegerin der Bibel eindrücklich in Erscheinung treten.
Bärbel Wartenberg-Potter war Direktorin der Frauenabteilung des Weltkirchenrats von 1980 bis 1995 und von 2001 bis 2008 Bischöfin im Sprengel Holstein-Lübeck der Nordelbischen Evangelisch-Lutherischen Kirche.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Bärbel Wartenberg-Potter
ISBN-13 :: 9783170213043
ISBN: 3170213040
Erscheinungsjahr: 01.01.1970
Verlag: Kohlhammer W., GmbH
Gewicht: 360g
Seiten: 238
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Sonstiges
Google Plus
Powered by Inooga