Psychoanalyse der Angststörungen: Modelle und Therapien (Psychoanalyse im 21. Jahrhundert)

Modelle und Therapien
 Taschenbuch
Sofort lieferbar  |
 Lieferzeit: 3-5 Tage  
Restauflage
Ungelesenes vollständiges Exemplar in sehr gutem Zustand mit leichten Lagerspuren als Remittende Mängelexemplar gekennzeichnet
Unbenutzte Restauflage
Unser bisheriger Preis: 25,00 €
Jetzt 14,95 €

Alle Preise inkl. MwSt.
| zzgl. Versand
 

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Kategorie Zustand Beschreibung Verfügbarkeit Preis  
Neuware Neu Original verpackt
Nicht mehr verfügbar
25,00 €Alle Preise inkl. MwSt.
3
Angststörungen zählen zu den häufigsten psychischen Störungen. Ein Großteil der Betroffenen leidet zudem an weiteren psychischen Störungen. Der Band stellt die aktuellen Klassifikationen der Angsterkrankungen und psychoanalytische Konzeptualisierungen vor. Für unterschiedliche Entwicklungsniveaus der psychischen Struktur beschreiben die Autoren charakteristische Umgangsweisen mit Angst und die mit ihnen verbundenen Angststörungen und Konflikte.
Auf diesen Konzepten bauen Behandlungsmodelle für die verschiedenen Angststörungen auf. Strukturelle Einschränkungen, intrapsychische und interpersonelle Konflikte werden mit Fallbeispielen illustriert, Verbindungen zu nicht-psychoanalytischen Therapieansätzen betont. Die Autoren stellen psychoanalytische Behandlungskonzepte ausführlich dar und geben Hinweise zur Indikationsstellung für Kurz- und Langzeittherapien.
Prof. Dr. phil. Cord Benecke, Professor für Klinische Psychologie und Psychotherapie, Kassel. Prof. Dr. med. Hermann Staats, Sigmund-Freud-Professur für psychoanalytisch orientierte Entwicklungspsychologie, Potsdam.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Cord Benecke, Hermann Staats
ISBN-13 :: 9783170226142
ISBN: 3170226142
Erscheinungsjahr: 23.11.2016
Verlag: Kohlhammer W., GmbH
Gewicht: 295g
Seiten: 172
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Sonstiges
Google Plus
Powered by Inooga