Die Utopie eines radikalen Ortswechsels der Kirche: Vom Calama-Projekt zur Projektgruppe Industriearbeit Mannheim-Ludwigshafen (1968-1998) (Münchener Kirchenhistorische Studien. Neue Folge, Band 6)
-50 %

Die Utopie eines radikalen Ortswechsels der Kirche: Vom Calama-Projekt zur Projektgruppe Industriearbeit Mannheim-Ludwigshafen (1968-1998) (Münchener Kirchenhistorische Studien. Neue Folge, Band 6)

Vom Calama-Projekt zur Projektgruppe Industriearbeit Mannheim-Ludwigshafen (1968-1998)
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Restauflage

Ungelesenes vollständiges Exemplar in sehr gutem Zustand als Remittende Mängelexemplar gekennzeichnet

Gebraucht - Wie neu

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 60,00 €

Jetzt 29,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783170319165
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
20.12.2016
Seiten:
284
Autor:
Martin Janik
Gewicht:
486 g
SKU:
INF1000061907
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Die vorliegende Arbeit ist die kirchenhistorische Aufarbeitung der Geschichte der "Calama-Gruppe", einer befreiungstheologisch inspirierten, international agierenden Projektgruppe von Arbeiterpriestern (bzw. Arbeitergeschwistern), die sich in der Rezeption des II. Vatikanischen Konzils (1962-1965) sowie der Beschlüsse der II. Generalversammlung von Medellín (1968) auf die experimentelle Suche nach neuen pastoralen und ekklesiologischen Formen unter der Prämisse der Option für die Armen machte. Dabei entwarf sie eine Methode, wie ein "Ortswechsel" der Kirche an die Seite der gesellschaftlich Marginalisierten gelingen sollte. Die Calama-Gruppe ist verortet in den historischen Kontext der nachkonziliaren Aufbruchstimmung und Experimentierfreudigkeit und damit auch Ausdruck der Pluralisierung innerhalb des Katholizismus.

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Kategorie
Zustand
Beschreibung
Verfügbarkeit
Preis
 
Neuware
Neu
Original verpackt
Sofort lieferbar
60,00 €*

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Google Plus
Powered by Inooga