Exponiert

Deutsche Pavillons auf Weltausstellungen
 Gebunden
Sofort lieferbar  |
 Lieferzeit: 3-5 Tage  
Restauflage
Neuware Schnelle Lieferung Kartonverpackung Abzugsfähige Rechnung Bei Mehrfachbestellung werden die Versandkosten anteilig erstattet
Neu
Unser bisheriger Preis: 45,00 €
Jetzt 3,95 €

Alle Preise inkl. MwSt.
| zzgl. Versand
 
Chicago 1893 bis Osaka 1970: Die deutschen Pavillons auf den Weltausstellungen haben immer auch der Vorstellung von Modernität der jeweiligen Zeit Ausdruck verliehen. Ob der Barcelona-Pavillon von Ludwig Mies van der Rohe (1929), Albert Speers Bau in Paris (1937), die elegante Pavillongruppe für Brüssel von Egon Eiermann und Sep Ruf (1958), oder Frei Ottos und Rolf Gutbrods markante Zeltlandschaft in Montreal (1967). Wie spiegeln die Bauten das Selbst- und Missverständnis einer Nation? Vor dem Hintergrund der ersten Weltausstellung auf deutschem Boden präsentiert Paul Sigel in diesem reich illustrierten Buch den spannenden historischen Rückblick auf die "Botschafterfunktion" dieser Inszenierungen deutscher Selbstdarstellung. Mit einem Anhang mit Interviews und Ausführungen zur Planung der Expo 2000.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Paul Sigel
ISBN-13 :: 9783345007347
ISBN: 3345007347
Erscheinungsjahr: 27.09.2004
Verlag: Verlag für Bauwesen
Gewicht: 1461g
Seiten: 366
Sprache: Deutsch
Auflage 1/2000
Sonstiges: Sonstiges

Mehr zum Thema

Google Plus
Powered by Inooga