Hoffnung, vergangen. Aber.

Collage eines Lebens
 Buch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783940086488
Einband:
Buch
Seiten:
160
Autor:
Stefan Daniel
Gewicht:
228 g
Format:
190xx mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

"Was auch immer über dieses Manuskript

gesagt und geschrieben werden wird: wir

bringen es, wir verlegen es. Stefan Daniel

soll eine Stimme haben."

Hubert Klöpfer
Die zwei Buchstaben, die das Leben von Stefan Daniel urplötzlich umschreiben: MS. Multiple Sklerose. Chiffre einer menschlichen Tragödie. Mit fünfundzwanzig!
Langsam hat sich die Krankheit in sein Leben geschlichen. Zunächst in nur leisen, ganz vagen Andeutungen. Dann aber, als die Krankheit ausbricht, läuft der Sportler vor ihr weg. Bis sie ihn einholt, überrennt und
um Lebenslängen schlägt. Stefan Daniel kämpft gegen ihre Wirklichkeit an: gegen den zermürbenden Kreislauf von Chemotherapien, phasenweisem Stillstand der Krankheit - und die immerneuen Schübe. Stefan Daniel kämpft um Hoffnung, Normalität und Zukunft - im Wissen, dass sie vergangen sind. Sein Buch handelt von einer Krankheits- und Leidensgeschichte, es erzählt von Schmerz, Angst, Wut, von zerschlagenen Lebensträumen.
Es erzählt von der Konfrontation mit dem Tod. In einer Offenheit und einer radikal-genauen Sprache, die unter die Haut geht - und die ganz zweifellos »literarisch« ist.
Indes, sein Buch ist nicht »bloß« dunkel. Es ist vielmehr ein Buch über das Leben, ist die Collage eines Lebens. Die existenzielle Ausnahme- und Extremsituation hat Stefan Daniel den Blick dafür geschärft, was es
ausmacht und zusammenhält: Hoffnung und Verzweiflung, Sehnsüchte und Abstürze, Liebe und Leid, Wille und Ohnmacht, Weg und Kreis.
Leben und Sterben.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Mehr zum Thema
Google Plus
Powered by Inooga