Währungspolitik und Wirtschaftsentwicklung in Nachkriegsdeutschland

Der Weg zu Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit
 Paperback
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783658020729
Einband:
Paperback
Erscheinungsdatum:
02.01.2014
Seiten:
572
Autor:
Peter Jungen
Gewicht:
938 g
Format:
240x172x33 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Hochrangige Experten erklären den Zusammenhang zwischen Währungspolitik und wirtschaftlicher Entwicklung
Einleitung.- Beiträge aus dem aktuellen zeitgenössischen Kontext der Aufwertungsdebatte.- Einschätzungen des Hauptprotagonisten nach erfolgter Anpassung des Währungsregimes.- Einschätzung von Wissenschaftlern aus zeitlicher Distanz.¿
Die Entstehung der D-Mark und ihre Entwicklung zur zweitwichtigsten Währung der Welt ist eine beeindruckende Erfolgsgeschichte. In den Beiträgen dieses Buches verdeutlichen die Akteure dieses Prozesses, wie etwa Otmar Emminger und Otmar Issing, wie dieser Aufstieg möglich wurde. Wesentlich waren dabei insbesondere die entscheidende Rolle der Bundesbank im volkswirtschaftlichen Gesamtgeschehen sowie die kluge und weitsichtige Wahrnehmung der geld- und währungspolitischen Aufgaben durch die Verantwortlichen. Dass diese Erfolgsgeschichte Vorbildcharakter besitzt, beweist nicht zuletzt die Resonanz, die die Veröffentlichung der jetzt in deutsch vorliegenden Texte in China hatte, wo das Buch in 2012 zum Buch des Jahres gewählt wurde. Von besonderem Wert für den Leser ist, wie in dieser umfassenden Darstellung die Voraussetzungen des Aufstiegs der D-Mark zur zweitwichtigsten Währung der Welt aus wissenschaftlicher, historischer und zeitgenössischer Sicht beleuchtet werden. Abgerundet wird dies durch ein Gespräch des Herausgebers Peter Jungen mit Bundesbankpräsident Weidmann und Professor Issing. Der Renminbi befindet sich inzwischen auf dem Weg zu einer globalen Leitwährung; den Euro hat er jüngst als zweibedeutendste Währung im Welthandel abgelöst. Dieses Buch könnte die Diskussion über die Zusammenhänge zwischen Geld- und Währungspolitik einerseits und der wirtschaftlichen Entwicklung andererseits, die auf den Entscheidungen von Millionen Unternehmern in einer offenen Markwirtschaft basieren, weiter voranbringen.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Google Plus
Powered by Inooga