Das System der Rechtsbehelfe im Insolvenzverfahren

 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783631663196
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
27.04.2015
Seiten:
216
Autor:
Anna Lena Stamer
Gewicht:
311 g
Format:
208x146x15 mm
Serie:
5733, Europäische Hochschulschriften (Reihe 02): Rechtswissenschaft / Law / Droit
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

6 InsO bestimmt, dass Entscheidungen des Insolvenzgerichts nur dann anfechtbar sind, wenn die Insolvenzordnung das ausdrücklich anordnet. Die Arbeit diskutiert ob der eingeschränkte Rechtsschutz prozessualen und verfassungsrechtlichen Anforderungen gerecht wird. Es wird ein abgestuftes System der Rechtsbehelfe im Insolvenzfalle herausgearbeitet.
Inhalt: Allgemeine Grundlagen zum Rechtsschutz - Rechtsnatur Insolvenzverfahren - Verfassungsrechtliche Auswirkungen auf den Rechtsschutz im Insolvenzverfahren - Der Rechtsprechungsbegriff im Insolvenzverfahren - Die zugelassene sofortige Beschwerde - Weitere Rechtsbehelfe außerhalb der Insolvenzordnung.

6 InsO bestimmt, dass Entscheidungen des Insolvenzgerichts nur dann anfechtbar sind, wenn die Insolvenzordnung das ausdrücklich anordnet. Die Autorin untersucht in ihrem Buch, ob der eingeschränkte Rechtsschutz prozessualen und verfassungsrechtlichen Anforderungen gerecht wird und ob das Ennumerativprinzip aus dem oben genannten Paragraphen zu restriktiv ist. Sie weist außerdem auf die Tendenz des Gesetzgebers hin, den Rechtsweg durch Beschränkung der Rechtsbehelfsmöglichkeiten weiter zu verkürzen. Als Folge werden Rechtsmittel und Rechtsbehelfe konstruiert, die von der Insolvenzordnung nicht vorgesehen sind.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Mehr zum Thema
Google Plus
Powered by Inooga