Strafrechtliche Verantwortlichkeit für Produktgefahren

Internationales Symposium vom 18.-20. Juli 2013 an der Philipps-Universität Marburg mit Beiträgen aus China, Deutschland, Japan, Spanien, Taiwan und der Türkei
 Buch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783631660898
Einband:
Buch
Erscheinungsdatum:
26.02.2015
Seiten:
226
Autor:
Georg Freund
Gewicht:
391 g
Format:
216x151x20 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Der Band enthält die wesentlichen Ergebnisse der Tagung zur strafrechtlichen Verantwortlichkeit für Produktgefahren sowie die Landesreferate zur Rechtslage in China, Deutschland, Japan, Spanien, Taiwan und der Türkei. Den Abschluss bilden Einzelbeiträge - etwa zur Gefährdung als Straftat und zur Strafbarkeit juristischer Personen.
Inhalt: Georg Freund/Frauke Rostalski: Wesentliche Inhalte und Ergebnisse der Tagung «Strafrechtliche Verantwortlichkeit für Produktgefahren» (18.-20. Juli 2013, Marburg) - Qi Xiong und Dehua Tong: Landesreferat zum Thema des strafrechtlichen Umgangs mit Produktgefahren in der Volksrepublik China - Eric Hilgendorf: Landesreferat zum Thema des strafrechtlichen Umgangs mit Produktgefahren in Deutschland - Kanako Takayama: Landesreferat zum Thema des strafrechtlichen Umgangs mit Produktgefahren in Japan - Jacobo Dopico Gómez-Aller: Landesreferat zum Thema des strafrechtlichen Umgangs mit Produktgefahren in Spanien - Liching Chang: Landesreferat zum Thema des strafrechtlichen Umgangs mit Produktgefahren in Taiwan - Ali Kemal Yildiz: Landesreferat zum Thema des strafrechtlichen Umgangs mit Produktgefahren in der Türkei - Georg Freund: Gefährdung als Straftat - Wolfgang Frisch: Strafrechtliche Produktverantwortlichkeit und Strafbarkeit juristischer Personen - Yasuhiro Kanrei: Probleme einer (straf-)rechtlichen Produktverantwortlichkeit in Japan - Qi Xiong: Über die Schutzmodelle des chinesischen Produktstrafrechts und ihre strafrechtsdogmatischen Konsequenzen.
Die strafrechtliche Verantwortlichkeit für Produktgefahren ist ein internationales Problem, von dessen Lösung Wissenschaft und Gesetzgebung weit entfernt sind. Das Buch stellt die Inhalte und Ergebnisse der gleichnamigen Tagung zusammen, die 2013 in Marburg stattfand. Im Rahmen des Symposiums wurden bisherige Lösungsvorschläge zum Umgang des Strafrechts mit Produktgefahren gesichtet und weiterentwickelt. Der Tagungsband fasst die wesentlichen Ergebnisse der Verhandlungen zusammen und wird ergänzt durch Landesreferate zur Rechtslage in China, Deutschland, Japan, Spanien, Taiwan und der Türkei. Den Abschluss bilden Auseinandersetzungen mit spezifischen Problemkreisen in Form von Einzelbeiträgen - etwa zur Gefährdung als Straftat und zur Strafbarkeit juristischer Personen.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Google Plus
Powered by Inooga