Romantische Künstlerfiguren in der Prosa von Peter Härtling

 Buch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783631660782
Einband:
Buch
Erscheinungsdatum:
11.02.2015
Seiten:
181
Autor:
Maciej Ganczar
Gewicht:
334 g
Format:
216x151x20 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Es wurden alle Künstlerbiografien Peter Härtlings analysiert. Seine romantischen Künstler haben Gemeinsamkeiten mit denen der Moderne, wie Entfremdung, Einsamkeit, Weltfremdheit und Spaltung. Sie geraten in Sprach-, Existenz- und Ich-Krisen und werden zu Außenseitern, die sich entweder auf Wanderschaft begeben oder den Weg nach innen einschlagen.
Inhalt: Analyse der Künstlerbiografien von Peter Härtling - Romantische Künstler vs. Künstler der Moderne - Künstlertypus - Motive der Entfremdung, Einsamkeit, Weltfremdheit und Spaltung - Sprach-, Existenz- und Ich-Krise der Härtlingschen Künstler - Künstler-Außenseiter - Motiv der Wanderschaft.
Maciej Ganczar beschäftigt sich in seinem Buch mit den romantischen Künstlerfiguren Peter Härtlings, die seiner Meinung nach ihrer Epoche weit voraus sind und deren Gemeinsamkeiten mit denjenigen der Moderne auf einen neuen universalen Künstlertypus schließen lassen. Hierzu gehören Entfremdung, Einsamkeit, Weltfremdheit und Spaltung. Der Härtlingsche Künstler gerät in Sprach-, Existenz- und Ich-Krisen. Darüber hinaus weist Ganczar auch die Gemeinsamkeiten zwischen dem Autor Härtling und seiner jeweiligen Künstlerfigur nach: Beide werden zum Außenseiter, die sich wegen der äußeren sowie inneren Faktoren entweder auf die Wanderschaft begeben oder den Weg nach innen einschlagen.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Mehr zum Thema
Google Plus
Powered by Inooga