Die Verwirkung im Individualarbeitsrecht

 Buch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783631660515
Einband:
Buch
Erscheinungsdatum:
12.02.2015
Seiten:
373
Autor:
Oliver Deeg
Gewicht:
670 g
Format:
216x151x30 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Die Studie stellt Terminologie und rechtshistorische Entwicklung sowie die Rechtsgrundlage der Verwirkung dar. Im Hauptteil wird die Verwirkung von Rechten im Individualarbeitsrecht bei Begründung, Bestand und Beendigung des Arbeitsverhältnisses untersucht, ausgehend von der Rechtsprechung. Daneben erfolgt ein Exkurs zur Prozessverwirkung.
Inhalt: Das Rechtsinstitut der Verwirkung (Begrifflichkeit, rechtshistorische Entwicklung, dogmatische Begründung) - Die Verwirkung im Individualarbeitsrecht (Anbahnung, Inhalt und Übergang sowie Beendigung des Arbeitsverhältnisses) - Prozessverwirkung.
Oliver Deeg legt eine umfassende Arbeit über die Verwirkung im Individualarbeitsrecht vor. Nach der dogmatischen Grundlegung des Rechtsinstituts der Verwirkung wird für sämtliche Rechtsinstitute im Individualarbeitsrecht geprüft, ob und unter welchen Voraussetzungen diese verwirken können. Der Autor spannt den Bogen von der Anbahnung des Arbeitsverhältnisses, über die Verwirkung im bestehenden Arbeitsverhältnis, bis hin zu dessen Beendigung, von der betrieblichen Altersversorgung bis hin zur Prozessverwirkung. Dabei analysiert er eingehend die zahlreichen Gerichtsentscheidungen zur Verwirkung, strukturiert sie und entwirft auf dieser Basis einheitliche Leitlinien für die Verwirkung im Arbeitsrecht.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Google Plus
Powered by Inooga