Die Strafbarkeit des Prinzipals im Lichte des § 299 StGB

Eine Untersuchung de lege lata et ferenda unter besonderer Berücksichtigung des Rechtsguts der Norm und der Strafbarkeit von Organen der Kapital- und Personengesellschaften
 Buch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783631660492
Einband:
Buch
Erscheinungsdatum:
27.03.2015
Seiten:
298
Autor:
Michaela Gorius
Gewicht:
512 g
Format:
216x151x25 mm
Serie:
120, Schriften zum Strafrecht und Strafprozessrecht
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Die Arbeit widmet sich dem Widerspruch zwischen der tatbestandlichen Ausgestaltung des299 StGB und dem von der herrschenden Meinung vertretenen Rechtsgut der Norm. Der weitere Fokus liegt auf der korrespondierenden Frage der Konturierung des Begriffes "Prinzipal" betreffend die Strafbarkeit von Organen der Kapital- und Personengesellschaften.
Inhalt: Genese der Wirtschaftskorruption - Vorschlag zum Rechtsgut des
299 StGB de lege lata - Exkurs Pharma-Marketing (Entscheidung des BGH vom 29.03.2012) - Konturierung Terminus «Prinzipal» - Tätertauglichkeit von Kapital- und Personengesellschaften - Änderungsbedarf für potenzielle Strafbarkeit des Prinzipals de lege ferenda.
Die Arbeit befasst sich mit dem Widerspruch zwischen tatbestandlicher Ausgestaltung des
299 StGB, welcher den Prinzipal aus dem Täterkreis des Sonderdeliktes ausnimmt, und dem von der herrschenden Meinung vertretenen Rechtsgut der Norm, dem Schutz des lauteren Wettbewerbs. Kernstück der Untersuchung ist die Analyse potenzieller Individual- und Kollektivrechtsgüter unter Ausarbeitung eines neuen Rechtsguts für
299 StGB, das die bestehenden Widersprüche auflöst. Der weitere Fokus liegt auf der korrespondierenden Frage der Konturierung des Begriffes «Prinzipal» betreffend die Strafbarkeit von Organen der Kapital- und Personengesellschaften. Abschließend wird ein Vorschlag zur Neutextierung des
299 StGB formuliert.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Mehr zum Thema
Google Plus
Powered by Inooga