Gallienus

2., unveränderte Auflage. Dissertationsschrift
 Buch
Besorgungstitel | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783631660485
Einband:
Buch
Seiten:
434
Autor:
Michael Geiger
Gewicht:
680 g
Format:
217x151x32 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Die Regierungszeit des Gallienus stellte den Zenit der "Krise des 3. Jahrhunderts" dar. Dennoch kam es zu wichtigen Weichenstellungen auf militärisch-administrativem und dem Gebiet der Herrschaftsdarstellung. Das Buch ist eine Gesamtdarstellung aller Aspekte der Herrschaft unter Auswertung literarischer, numismatischer und epigraphischer Quellen.
Inhalt: Die Familie des Gallienus - Münzprägung des Gallienus - Entwicklung des Kaiserporträts - Das Philhellenentum des Gallienus - Die Aufhebung der Christenedikte - Die Augusta Salonina - Wirtschaftliche Entwicklung und Preissteigerungen - Entwicklungen in Militär und Provinzverwaltung.
Gallienus herrschte auf dem Gipfel der «Krise des 3. Jahrhunderts». Eine Gesamtdarstellung aller Aspekte seiner Herrschaft stellt ein Desiderat der Forschung dar. Der Autor versucht dies unter Auswertung v. a. literarischer, numismatischer und epigraphischer Quellen. Zu umstrittenen chronologischen Fragen wird Stellung genommen. Unter Gallienus kam es zu wichtigen Weichenstellungen im militärisch-administrativen Bereich sowie auf dem Gebiet der Herrschaftsdarstellung. Dieser Kaiser ließ viele originelle Münztypen prägen und glich sich dabei verschiedenen Gottheiten an. Das Christentum erfuhr unter Gallienus erstmals offizielle Anerkennung. Somit hatte Gallienus an einem wichtigen Punkt der Römischen Geschichte eine Verbindungsfunktion inne.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Google Plus
Powered by Inooga