Johann Julius Wilhelm Planck (1817-1900)

Leben und Werk
 HC gerader Rücken kaschiert
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783631660393
Einband:
HC gerader Rücken kaschiert
Erscheinungsdatum:
12.02.2015
Seiten:
246
Autor:
Tanja Claussen
Gewicht:
434 g
Format:
213x151x20 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Die Arbeit befasst sich mit Johann Julius Wilhelm Planck, dem Vater von Max Planck. Die Autorin beleuchtet dabei die einzelnen Lebensstationen des zu den führenden Prozessrechtlern des 19. Jahrhunderts zählenden Juristen und analysiert seine juristischen Werke. Einbezogen wird insbesondere die Geschichte der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.
Inhalt: Herkunft, Elternhaus und Jugend - Beruflicher Werdegang - Stationen als Ordinarius: Basel 1842-1845: Romanistisch geprägte Phase, Greifswald 1845-1850: Hinwendung zur Germanistik, Kiel 1850-1867: Zwischen Politik und Universität, München ab 1867: Planck als Altmeister des Prozessrechts.
Der weltberühmte Wissenschaftler Max Planck wird in unzähligen Publikationen gewürdigt - ganz im Gegensatz zu seinem Vater. Mit diesem Buch stellt die Autorin einmal nicht den Physiker und Nobelpreisträger, sondern den Rechtswissenschaftler Johann Julius Wilhelm Planck in den Vordergrund, über dessen Biografie kaum Einzelheiten bekannt sind. Sie beleuchtet dabei die einzelnen Lebensstationen des zu den führenden Prozessrechtlern des 19. Jahrhunderts zählenden Juristen und analysiert eingehend seine juristischen Werke. Einbezogen wird dabei insbesondere die Geschichte der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel in der Mitte des 19. Jahrhunderts.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Google Plus
Powered by Inooga