Sucht-, Betrugs- und Kriminalitätsgefährdungspotential von Glücksspielen

Beiträge zum Symposium 2013 der Forschungsstelle Glücksspiel
 Buch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783631660270
Einband:
Buch
Erscheinungsdatum:
29.03.2015
Seiten:
176
Autor:
Tilman Becker
Gewicht:
343 g
Format:
216x151x17 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Der Schwerpunkt des Symposiums Glücksspiel 2013 lag auf dem Sucht-, Betrugs- und Kriminalitätsgefährdungspotential von Glücksspielen. Die Aktualität und Brisanz dieses Themas wurde durch die kurz vor der Veranstaltung bekannt gewordenen Europol-Untersuchungen zum Wettskandal im Fußball noch unterstrichen.
Inhalt: André Schmidt: Entwicklung und Umsetzung von Spielerschutzmaßnahmen im gewerblichen Automatenspiel - Jens Kalke: Effekte von Präventionsmaßnahmen - Iver Hand/Sarah Kegat: Geldflüsse für Prävention und Therapie - Ann-Christin Wilcke: Identifikation pathologischer Spieler an Hand ihres Spielverhaltens - Rüdiger Wulf: Spielstätten und urbaner Verfall: Kriminologisch-kriminalpräventive Aspekte - Dietmar Barth: Der deutsche Glücksspiel- und Wettmarkt: Staatliche Einnahmen aus Steuern und Abgaben und deren Verwendung - Michael Auer/Mark Griffiths: Spielerschutzmaßnahmen im Online-Glücksspiel - Tobias Wild: Unterbinden der Zahlungsströme für unerlaubte Glücksspiele im Internet - Christina Brugger/George Häberling: Die Identifizierungsvorgaben für Teilnehmer von Internetglücksspielen im deutschen GwG - Friedrich Stickler: Der Aktionsplan Online-Glücksspiel der EU-Kommission.
Der Band versammelt die Beiträge zum Symposium 2013 der Forschungsstelle Glücksspiel. In den vergangenen Jahren waren der Glücksspielstaatsvertrag und seine Auswirkungen zentrale Themen der Tagung. 2013 jedoch lag der Schwerpunkt auf dem Sucht-, Betrugs- und Kriminalitätsgefährdungspotenzial von Glücksspielen. Die Aktualität und Brisanz dieses Themas wurde durch die kurz vor der Veranstaltung bekannt gewordenen Europol-Untersuchungen zum Wettskandal im Fußball unterstrichen, die ein ganz erstaunliches Ausmaß an Korruption zu Tage gefördert haben.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Google Plus
Powered by Inooga