Studien zu Sprache und Stil in alt- und mittelhochdeutscher Literatur

 Buch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783631660119
Einband:
Buch
Erscheinungsdatum:
25.02.2015
Seiten:
240
Autor:
Helge Eilers
Gewicht:
402 g
Format:
213x151x21 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Die Studien befassen sich anhand althochdeutscher und mittelhochdeutscher Texte mit zentralen Themen im Bereich von Sprache und Stil: Hypotaxe in althochdeutscher Prosa und im Nibelungenlied; Parenthese und Sprachstil in frühmhd. Epik, Metaphorik bei Walther, Hartmann und im Nibelungenlied; dazu Sprachwandel (synchron u. diachron).
Inhalt: Syntax in althochdeutscher Prosa und im Nibelungenlied - Parenthese und Sprachstil im Frühmittelhochdeutschen - Stilmittel (insbes. Metaphorik) bei Walther Hartmann, im spätmittelhochdeutschen «Helmbrecht» und im Nibelungenlied - Sprachwandel der Gegenwart in diachroner Sicht.
Diese Studien behandeln anhand repräsentativer Texte der alt- und mittelhochdeutschen Literatur zentrale Themen im Bereich von Sprache und Stil. Dazu gehören Parataxe und Hypotaxe in althochdeutscher Prosa und im Nibelungenlied, Parenthese sowie Sprachstil in der frühmittelhochdeutschen Epik, vor allem im Rolandslied und in der Kaiserchronik. Außerdem zählen dazu Stilmittel (insbesondere Metaphorik) bei Walther und Hartmann - hier im Vergleich mit dem Rolandslied sowie mit dem spätmittelhochdeutschen Helmbrecht, dazu die Sprachreflexion Hartmanns in seinem Werk und, als Anhang, Sprachwandel der Gegenwart in diachroner Sicht. Die Studien verstehen sich als Beitrag zur deutschen Sprachgeschichte (dazu u.a.: komplexe Hypotaxe der höfischen Passagen im Nibelungenlied, Relevanz der Parenthese im Frühmittelhochdeutschen, zum Teil zyklischer Charakter beim Sprachwandel); sie sind aber auch Anregung für Kritik und weitere Untersuchungen zur Thematik.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Google Plus
Powered by Inooga