Die Einführung eines Präsenzbonus in Deutschland unter Berücksichtigung der prima de asistencia in Spanien

 Buch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783631659656
Einband:
Buch
Erscheinungsdatum:
31.05.2015
Seiten:
269
Autor:
Benedikt Leffers
Gewicht:
483 g
Format:
216x149x22 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Die Arbeit befasst sich mit der Einführung eines Präsenzbonus als Mittel zur Aktivierung der Aktionäre und Stärkung der Hauptversammlung. Dabei greift die Arbeit auf Erfahrungen in Spanien mit der prima de asistencia zurück und kommt zu dem Schluss, dass ein Bonus zur Überwindung der Apathie institutioneller Aktionäre geeignet sein kann.
Inhalt: Hauptversammlungpräsenzen in Deutschland und Spanien - Auswirkungen und Gründe niedriger Präsenzen - Maßnahmen zur Stärkung der Hauptversammlung - Das Instrument der prima de asistencia - Konvergenz der rechtlichen Grundlagen in Deutschland und Spanien - Einführung eines Präsenzbonus in Deutschland.
Das Buch befasst sich mit der Einführung eines Präsenzbonus als Mittel zur Aktivierung der Aktionäre und zur Stärkung der Hauptversammlung. Die Aktionäre und ihre Kontrollaufgabe sind als Folge der Finanzkrise wieder verstärkt in den Fokus der Diskussion gerückt. Mit Blick auf das spanische Instrument prima de asistencia untersucht Benedikt Leffers mögliche Wirkungen und rechtliche Ausgestaltungsmöglichkeiten eines Präsenzbonus. Für ihn erweist sich der Bonus als ein geeigneter Ansatz zur Überwindung der Apathie institutioneller Aktionäre mit geringer prozentualer Beteiligung. Er favorisiert daher eine Zahlung in Form der anderen Gewinnverwendung gem.
58 Abs. 3 S. 2 AktG. Die benötigten Mittel könnte die Hauptversammlung im Rahmen der Gewinnverwendung dem Vorstand zur Verfügung stellen.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Google Plus
Powered by Inooga