Langeweile in kaufmännischen Unterrichtsprozessen

Entstehung und Wirkung emotionalen Erlebens ungenutzter Zeitpotentiale
 Buch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783631659137
Einband:
Buch
Erscheinungsdatum:
25.02.2015
Seiten:
333
Autor:
Kristina Kögler
Gewicht:
560 g
Format:
216x151x27 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Der Forschungsstand zu unterrichtlicher Langeweile ist besonders in der beruflichen Bildung defizitär. Mittels eines prozessorientierten Forschungszugangs wird das Konstrukt auf Entstehungsbedingungen und Wirkungen im Fach Rechnungswesen untersucht. Es werden Beobachtungs- und Erlebensdaten aus einer Videostudie mehrebenenanalytisch gekoppelt.
Inhalt: Problemstellung und Gang der Untersuchung - Zeit und Emotionen als Schlüsselgrößen für schulische Lehr-Lern-Prozesse und ihre Erforschung - Langeweile als emotionales Erleben ungenutzter Zeitpotentiale: Konstruktverständnis, Modellierungen, Forschungsstand - Zielsetzung und Methodik der empirischen Untersuchung - Empirische Befunde - Zusammenfassung und Diskussion der empirischen Befunde.
Kristina Kögler widmet sich in ihrem Buch dem besonders in der beruflichen Bildung vernachlässigten Phänomen der unterrichtlichen Langeweile. Angesichts der Allgegenwart und Vieldeutigkeit der Emotion stellt sich auch und besonders im kaufmännischen Kernfach Rechnungswesen die Frage nach Entstehungsbedingungen und Wirkungen. Die Autorin integriert Theoriestränge zur Psychologie des Zeiterlebens und der Emotionsentstehung. Mittels Videographie und Experience-Sampling werden Beobachtungs- und Befragungsdaten gekoppelt und mehrebenenanalytisch ausgewertet. Die Ergebnisse gewähren einen Einblick in die prozessuale Dynamik der Entstehungsbedingungen unterrichtlicher Langeweile und ergänzen die pädagogisch-psychologische Befundlage zum Konstrukt.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Google Plus
Powered by Inooga