Über Arno Schmidt

Vermessungen eines poetischen Terrains
 Buch
Sofort lieferbar  |
 Lieferzeit: 3-5 Tage  
22,80 €

Alle Preise inkl. MwSt.
| zzgl. Versand
 
2
"Man kann Bücher leider nur einmal zum ersten Mal lesen. Die großen Autoren entschädigen für diese traurige Einmaligkeit dadurch, daß ihre Bücher bei der zweiten und dritten Lektüre sich erst wirklich entfalten."In zwölf Annäherungen aus höchst unterschiedlichen Richtungen erkundet Jan Philipp Reemtsma das Schmidtsche poetische Terrain. Dabei wird deutlich: Arno Schmidts Bücher sind voll Witz und Komik.
Reemtsmas Lektüreprotokolle bestätigen die These, wonach die Bedeutung eines Werkes daran gemessen werden kann, wie viele Verständnismöglichkeiten es eröffnet. Zugleich führen diese Essays vor: Diese Bedeutungsvielfalt, das Aufspüren überraschender Perspektiven und verborgener Zusammenhänge setzt einen Leser voraus, der sich genauestens an den Wortlaut der Texte hält und im selben Moment aufgrund seines Wissens eine Unzahl von Assoziationen freisetzt. Reemtsmas Freude während der Lektüre teilt sich in seinem Schreiben über Arno Schmidt mit: sie steckt zu eigenen Leseentdeckungen an.
Politik, Sexualität, poetische Sendung - so vielfältig die Möglichkeiten sind, sich dem Werk Arno Schmidts zu nähern, so eindeutig ist die Einladung, diesen Ausnahme-Autor neu oder wieder zu lesen.
4
Statt einer Einleitung - »Kaff« -- wieder gelesen - Arno Schmidt hören - Politik und Pornographie Zur Publikationsgeschichte des »Steinernen Herzens« - Die Fremden. Alice Schmidts Tagebuch von 1954 - Arno Schmidts Nachkriegsdeutschland - Der Vorgang des Ertaubens nach dem Urknall Krieg und Nachkrieg im Werk Arno Schmidts - Dichtergespräche - Arno Schmidts poetische Sendung - »Der Klappendorfer BadeTeich, plärrend bunt auf grün« / Gedanken zur Ästhetik des Romans »Abend mit Goldrand« - Der Platz der Sexualität in der Weltordnung / Anmerkungen zu den »Abenteuern der Sylvesternacht« - »Holunderblüte« / Ein möglicher Arno-Schmidt-Monolog
3
»Man kann Bücher leider nur einmal zum ersten Mal lesen. Die großen Autoren entschädigen für diese traurige Einmaligkeit dadurch, daß ihre Bücher bei der zweiten und dritten Lektüre sich erst wirklich entfalten.« In zwölf Annäherungen aus höchst unterschiedlichen Richtungen erkundet Jan Philipp Reemtsma das Schmidtsche poetische Terrain. Dabei wird deutlich: Arno Schmidts Bücher sind voll Witz und Komik.Reemtsmas Lektüreprotokolle bestätigen die These, wonach die Bedeutung eines Werkes daran gemessen werden kann, wie viele Verständnismöglichkeiten es eröffnet. Zugleich führen diese Essays vor: Diese Bedeutungsvielfalt, das Aufspüren überraschender Perspektiven und verborgener Zusammenhänge setzt einen Leser voraus, der sich genauestens an den Wortlaut der Texte hält und im selben Moment aufgrund seines Wissens eine Unzahl von Assoziationen freisetzt. Reemtsmas Freude während der Lektüre teilt sich in seinem Schreiben über Arno Schmidt mit: sie steckt zu eigenen Leseentdeckungen an.Politik, Sexualität, poetische Sendung - so vielfältig die Möglichkeiten sind, sich dem Werk Arno Schmidts zu nähern, so eindeutig ist die Einladung, diesen Ausnahme-Autor neu oder wieder zu lesen.»Was ist der Mensch? El hombre es un cigarro - am Ende bloß noch'n ausgeknatschter ekler Stumpm, und etwas Asche. - Was iss das Lebm?Die Auflehnung der Eiweiße gegen die Silikate.« Arno Schmidt
Autor: Jan Philipp Reemtsma
Jan Philipp Reemtsma, geboren 1952 in Bonn, ist Professor für Neuere Deutsche Literatur an der Universität Hamburg und geschäftsführender Vorstand der Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur. 1981 gründete er die Arno-Schmidt-Stiftung, deren Vorstand er bis heute ist. Er ist Mitherausgeber der »Bargfelder Ausgabe« des Gesamtwerkes von Arno Schmidt. Er lebt in Hamburg.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Jan Philipp Reemtsma
ISBN-13 :: 9783518417621
ISBN: 3518417622
Erscheinungsjahr: 01.03.2006
Verlag: Suhrkamp Verlag AG
Gewicht: 476g
Seiten: 293
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 220x144x27 mm
Google Plus
Powered by Inooga