Die Erschaffung des Monsters

Elend und Macht in Marseille, Originaltitel:La fabrique du monstre
 Buch
Sofort lieferbar  |
 Lieferzeit: 3-5 Tage  
24,00 €

Alle Preise inkl. MwSt.
| zzgl. Versand
 
Was Savianos "Gomorrha" für Neapel und "The Wire" für Baltimore ist, gelingt Philippe Pujol für Marseille.
Was Gomorrha für Neapel ist, schafft Pujol für Marseille: die packende Darstellung eines städtischen Kosmos
Zeigt die Maschinerie von Kriminalität, Politik und Parallelgesellschaften
Marseille, Inbegriff von mediterraner Weltoffenheit, ist zugleich ein städtischer Kosmos, in dem massive soziale Gegensätze aufeinanderprallen. Philippe Pujol beschreibt die Stadt und ihre Akteure, von den minderjährigen Straßendealern bis zu der unheiligen Allianz zwischen Lokalpolitikern und Immobilienhaien. Wie in einem Brennglas zeigt er, was auch anderswo in Frankreich, ja europaweit zunehmend politischen und sozialen Sprengstoff birgt: Korruption und Klientelismus, ganze gesellschaftliche Bereiche, die in Armut, Kriminalität und Perspektivlosigkeit versinken und so zum Nährboden politischer Radikalisierung werden. Eine aktuelle Reportage von enormer literarischer Kraft und politischer Brisanz.
Autor: Philippe Pujol
ワbersetzung von: Till Bardoux, Oliver Ilan Schulz
Philippe Pujol, 1975 geboren, lebt und arbeitet als Journalist in Marseille. Seine Reportagen für die Tageszeitung La Marseillaise wurden mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Prix Albert Londres. Seit 2016 schreibt er zudem für die Schweizer Zeitschrift Sept.info. Die Erschaffung des Monsters ist sein erstes Buch auf Deutsch.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Philippe Pujol
ISBN-13 :: 9783446256866
ISBN: 3446256865
Erscheinungsjahr: 21.08.2017
Verlag: Hanser Berlin
Gewicht: 437g
Seiten: 288
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 220x134x30 mm
Google Plus
Powered by Inooga