Das Urheberpersönlichkeitsrecht des Architekten im deutschen und österreichischen Recht

47, Urheberrechtliche Abhandlungen des Max-Planck-Instituts
 Taschenbuch
Sofort lieferbar  |
 Lieferzeit: 3-5 Tage  
34,00 €

Alle Preise inkl. MwSt.
| zzgl. Versand
 
Nachdem den Werken der Baukunst erst sehr spät, nämlich um 1900, urheberrechtlicher Schutz zuteil wurde, begegnet auch heute noch das Urheberrecht des Architekten breiter Skepsis. Das hängt häufig damit zusammen, dass Architekten aufgrund ihres Urheberrechts an Bauwerken deren möglicherweise gesellschaftspolitisch erwünschte Veränderung verhindern (Beispiel: Behnisch's Olympiastadion).

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Lothar Alexander Müller
ISBN-13 :: 9783406522901
ISBN: 3406522904
Erscheinungsjahr: 19.07.2004
Verlag: Beck C. H.
Gewicht: 419g
Seiten: 246
Sprache: Deutsch
Auflage 04001, 1. Auflage
Sonstiges: Taschenbuch, 233x159x15 mm
Google Plus
Powered by Inooga