Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Boundaries within: Nation, Kinship and Identity among Migrants and Minorities

IMISCOE Research Series
 eBook
Sofort lieferbar 
103,52 €

Alle Preise inkl. MwSt.
 
INTRODUCTION: Nation, Migration and Kinship through Identity Categorization: Francesca Decimo and Alessandra Gribaldo.- The Perils of Reification: Identity Categories and Identity Construction in Migration Research: David I. Kertzer.- I. BUILDING THE NATION THROUGH FRONTIERS AND CLASSIFICATIONS: The Uninvited Migrant, the 'Autochtoon' and the 'Allochtoon' in the Netherlands: Jeroen Doomernik.- The Politics of Racial Disproportionality of the Child Welfare System in New York: Viola Castellano.- Childbirth on Europe's Ultra-Periphery: Maternity Care, French Universalism and Equivocal Identities on the Maroni River, French Guiana.: Vanessa Grotti.- Migrant Incorporation in South Tyrol and Essentialized Local Identities: Dorothy L. Zinn.- II. WEAVING KINSHIP AND SHAPING identities IN GLOBAL MOBILITY: Rethinking Kinship, Mobility and Citizenship across the Ethiopian-Eritrean Boundaries: Aurora Massa.- Male Adulthood and 'Self'-Legalizing Practices among Young Moroccan Migrants in Turin, Italy: Alice Rossi.- Structural Restrictions and Personal Desires: Arranged Marriages between Punjab and Italy: Barbara Bertolani.- When Politics meet Marriage: The Changes of Marriage Practices among Migrated Yi Cadres in Liangshan, China: Zhitian Guo.- CONCLUSIONS: Key Remarks and Research Notes on National Boundaries, Kinship and Migration: Francesca Decimo and Alessandra Gribaldo.
This volume investigates the relationship between migration, identity, kinship and population. It uncovers the institutional practices of categorization as well as the conducts and the ethics adopted by social actors that create divisions between citizens and non-citizens, migrants and their descendants inside national borders. The essays provide multiple empirical analyses that capture the range of politics, debates, regulations, and documents through which the us/them distinction comes to be constructed and reconstructed. At the same time, the authors reveal how this distinction is experienced, reinterpreted, and reproduced by those directly affected by governmental actions. This perspective grants equal attention to both the logics of national governmentality and the myriad ways that individuals and collectivities entangle with categories of identity. Featuring case studies from countries as varied as the Netherlands; French Guiana; South-Tyrol; Eritrea and Ethiopia; New York City; Italy; and Liangshan, China, this book offers unique insights into the production of identity boundaries in the contested terrain of migration and minorities. It outlines how the process of producing national identity is enacted not only through impositions from above, but also when individuals themselves embody and deploy identities and kinship bonds. More so than lines of division, boundaries within are understood as an ongoing process of identity construction and social exclusion taking place among the various actors, levels, and spaces that make up the national fabric.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Francesca Decimo
ISBN-13 :: 9783319533315
ISBN: 3319533312
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Größe: 3070 KBytes
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
eBook Typ: PDF
Seiten: 209
Sprache: Englisch
Auflage 17001, 1st ed. 2017
Sonstiges: Ebook, 2 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.

Google Plus
Powered by Inooga