Erfassen - Deuten - Urteilen

13, Christentum und Kultur
Empirische Zugänge zur Religionsforschung
 Taschenbuch
Sofort lieferbar  |
 Lieferzeit: 3-5 Tage  
38,50 €

Alle Preise inkl. MwSt.
| zzgl. Versand
 
Wie kann man Religion rekonstruieren und messen? Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus Theologie und anderen religionsbezogenen Disziplinen wie Religionswissenschaft, Psychologie oder Pädagogik beschäftigen sich zunehmend mit spezifischen empirischen Zugängen zu religiösen Themen. Der vorliegende Band vereint neuere Arbeiten aus dem Schweizer Kontext und grundsätzliche Beiträge mit empirischem Zugang zu religionsbezogenen Fragestellungen und ermöglicht damit einen Einblick in diesen Zweig der Religionsforschung.
Editiert von: Tabitha Walther, Claudia Hoffmann, Andreas Heuser
Andreas Heuser, Dr. theol., Jahrgang 1961, ist Professor für Aussereuropäisches Christentum an der Theologischen Fakultät der Universität Basel.Claudia Hoffmann, lic. theol. und Pfarrerin, Jahrgang 1977, ist Assistentin für Aussereuropäisches Christentum an der Theologischen Fakultät der Universität Basel.
Tabitha Walther, lic. theol. und Pfarrerin, Jahrgang 1975, ist Gemeindepfarrerin in Münchenstein, BL, sowie wissenschaftliche Assistentin für Praktische Theologie an der Universität Zürich.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Tabitha Walther
ISBN-13 :: 9783290177072
ISBN: 3290177076
Erscheinungsjahr: 01.11.2013
Verlag: Theologischer Verlag Ag
Gewicht: 651g
Seiten: 416
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 226x149x30 mm
Google Plus
Powered by Inooga