Teutscher Schau-Bühnen erster Theyl

26, Nachdrucke deutscher Literatur des 17. Jahrhunderts
Faksimiledruck der Ausgabe von 1655
 Buch
Sofort lieferbar  |
 Lieferzeit: 3-5 Tage  
59,95 €

Alle Preise inkl. MwSt.
| zzgl. Versand
 
4
Aus dem Inhalt: Leben - Werk - Stil - Nachwirkung.
3
Mit seiner nüchternen Prosaübersetzung von Corneilles «Cid» (1655), die ihm das Lob des berühmten Satirikers J.M. Moscherosch eingetragen hat, liefert uns der Strassburger Kalvinist Isaac Clauss (1613-1662) ein frühes Beispiel deutscher Übersetzungskunst. Dies dürfte dazu dienen, die noch nicht genügend erforschten literarischen Beziehungen zwischen Frankreich und Deutschland im 17. Jahrhundert näher zu beleuchten. Seine Übertragung, dessen Titelkupfer den ersten Beweis für den Gebrauch der Kulissenbühne im deutschsprachigen Gebiet darstellt, stand auch jahrzehntelang auf dem Repertoire der Wanderbühne und soll sogar zu Gottscheds Entschluss beigetragen haben, das französische Drama als Vorbild des deutschen hinzustellen.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Robert J. Alexander
ISBN-13 :: 9783261036018
ISBN: 326103601X
Erscheinungsjahr: 31.12.1986
Verlag: P.I.E.
Gewicht: 424g
Seiten: 300
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 190x131x28 mm
Google Plus
Powered by Inooga