Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Verborgene Weisheit

Johann Arndts "Vier Bücher vom Wahren Christentum" als Programm einer spiritualistisch-hermetischen Theologie
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I
ISBN-13:
9783110863406
Seiten:
1394
Autor:
Hermann Geyer
Serie:
80/1-3, Arbeiten zur Kirchengeschichte
eBook Typ:
PDF
eBook Format:
EPUB
Kopierschutz:
0 - No protection
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Das meistverbreitete und wohl wirkungsmächtigste Werk Arndts, die Vier Bücher vom wahren Christentum, werden auf motiv- und traditionsgeschichtlicher Spur im Kontext des frühneuzeitlichen spiritualistischen und hermetisch-paracelsistischen Denkens gedeutet. Arndts profilierter theologischer Anspruch im Sinne eines mystischen Spiritualismus als eigener Typus einer frühneuzeitlichen theologia mystica, die in Spannung zur nachreformatorischen Tradition steht, wird genauso dargestellt (Teil I) wie sein Programm einer Buchmetaphorik, das im frühneuzeitlichen Spiritualismus und Hermetismus wurzelt (Teil II). Schließlich weist Teil III nach, daß Arndts vom theosophischen Denken geprägte theologia naturalis (im liber naturae, Buch IV) eng mit seiner "Herzens-Theologie" (Buch I-III) zusammengehört.
Teil I: theologia sincerior. Johann Arndts Konzept einer mystisch-spiritualistischen Theologie · Teil II: l. Die metaphorische Programmatik der "Vier Bücher vom wahren Christentum" · Teil III: lumen naturae et gratiae coniungere. Spiritualistisch-hermetische Theologie. Das theosophische Programm der "Vier Bücher"

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Google Plus
Powered by Inooga