"Man muss über sich selbst schreiben"

Erzählungen, Familienporträts, Essays
 Lesebändchen
Sofort lieferbar  |
 Lieferzeit: 3-5 Tage  
19,95 €

Alle Preise inkl. MwSt.
| zzgl. Versand
 
»Was für ein wunderbarer Erzähler, was für ein herrlicher Schriftsteller!« Marion Gräfin DönhoffGolo Mann gilt als der große Erzähler unter den Historikern. Das beweisen nicht nur seine umfangreichen Bücher zur deutschen Geschichte oder die Autobiographie, auch die kleinen Arbeiten zeigen ihn als sprachlichen Könner und herausragenden Stilisten. Dieser Band versammelt Texte aus allen Schaffensperioden, die bisher allenfalls an entlegener Stelle publiziert wurden und die die ganze Breite von Golo Manns Wirken zeigen: als Historiker und politischen Publizisten, als Zeitzeugen, Erzähler und Mitglied der berühmten Familie Mann.
Autor: Golo Mann
Editiert von: Tilmann Lahme
Golo Mann (1909-1994) ist einer der wichtigsten deutschen Historiker des 20. Jahrhunderts. Mit seinen großen Werken >Deutsche Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts<, >Wallenstein< und seiner Autobiographie >Erinnerungen und Gedanken< fand er ein begeistertes Publikum. Zuletzt erschienen unter dem Titel >Man muss über sich selbst schreiben< aus dem Nachlass edierte Erzählungen, Familienporträts und Essays. Außerdem hat Tilmann Lahme eine hochgelobte Biographie des Historikers vorgelegt.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Golo Mann
ISBN-13 :: 9783100479150
ISBN: 3100479157
Erscheinungsjahr: 04.03.2009
Verlag: FISCHER, S.
Gewicht: 495g
Seiten: 275
Sprache: Deutsch
Auflage 09002, 2. Auflage
Sonstiges: Buch, 222x151x30 mm
Google Plus
Powered by Inooga