Ein Leben für Ruanda

Margrit Fuchs - eine Biografie
 Buch
Sofort lieferbar  |
 Lieferzeit: 3-5 Tage  
39,00 €

Alle Preise inkl. MwSt.
| zzgl. Versand
 
99
1970 reiste sie erstmals nach Ruanda - Margrit Fuchs, 1917 in Windisch geboren und bis zu ihrem 53. Lebensjahr in der Schweiz als kaufmännische Angestellte tätig. In Ruanda engagierte sie sich zunächst als Hausmutter am Sitz des Erzbischofs von Kabgayi. Dann baute sie ein katholisches Begegnungszentrum auf, lancierte Hilfsprojekte für Arme und Strassenkinder und gründete nach dem Bürgerkrieg und Völkermord der 1990er-Jahre ein eigenes Hilfswerk. 2007 kam sie 90-jährig bei einem Autounfall in Ruanda ums Leben. In der Schweiz bekannt sind vor allem Margrit Fuchs' Spendenaktionen. Rolf Tanners Biografie schildert nun erstmals das engagierte Leben der Hilfswerkgründerin. Als ihr Patenkind gelingt es ihm, nahe an Margrit Fuchs' Lebenswelt heranzutreten. Wir begegnen einer Frau, die zwar im zeitbedingten Rollenverständnis der 1940er- und 1950er-Jahre gross wurde, in der zweiten Lebenshälfte aber selbstbestimmt und selbstbewusst ihren eigenen Weg in die private Entwicklungshilfe fand und ging.
Autor: Rolf Tanner
Rolf Tanner ist in der Region Brugg aufgewachsen und Patenkind von Margrit Fuchs. Er hat Geschichte, Publizistik und Politologie studiert und ist heute im Bereich Risikomanagement tätig. Er lebt in Zollikon.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Rolf Tanner
ISBN-13 :: 9783039194377
ISBN: 3039194372
Erscheinungsjahr: 01.10.2017
Verlag: Hier und Jetzt Verlag
Gewicht: 750g
Seiten: 336
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 230x154x32 mm, ca. 50 farbige und sw Abbildungen
Google Plus
Powered by Inooga