Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Outcasts of Melbourne

 Ebook
Sofort lieferbar 
9,49 €

Alle Preise inkl. MwSt.
 
3
Behind the glittering image of 'Marvellous Melbourne' there existed in the popular imagination another, very different, picture of the colonial metropolis. This was the city of 'low life', of crowded slums, poverty, disease and vice.The nine essays in The Outcasts of Melbourne attempt to reveal the social realities behind this picture. They include new accounts of the forces which created the city's physical environment. They show how perceptions of a city can be shaped by campaigning journalists, artists and writers. They present collective portraits of the poor and the 'criminal classes' - and of those who set out to save them. They describe how the city's guardians - the police, public health authorities and charity workers - responded to the challenge of the slums.
By imaginative use of the rich deposits in the public records, these explorations in social history present new ways of documenting the lives of people whose daily activities were seldom reported in the popular press. In doing so, they also map the chains of causation which link the actions of individuals - appearing before a committee of a benevolent society, getting arrested, evangelising at a Salvation Army rally - to the social forces which have shaped the cities in which we live.
Autor: Graeme Davison
GRAEME DAVISON is Professor of History at Monash University. He is the author of The Rise and Fall of Marvellous Melbourne (1978) and a co-editor of Australians 1988, a volume in the forthcoming bicentennial history. He is also the Chairman of the Historic Buildings Council of Victoria. DAVID DUNSTAN is the author of Governing the Metropolis (1984). He has been a journalist and a teacher at the University of Melbourne and at Deakin University, and is at present Senior Historian with the Heritage Branch of the Victorian Ministry for Planning and Environment. CHRIS MCCONVILLE teaches urban studies at Footscray Institute of Technology. A broadcaster and writer, he is co-editor of Families in Colonial Australia (1985).

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Graeme Davison
ISBN-13 :: 9781742696942
ISBN: 1742696945
Verlag: Allen & Unwin
Größe: 11564 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 228
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.

Google Plus
Powered by Inooga