Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Collecting, Curating, and Researching Writers' Libraries

Rowman & Littlefield Publishers
A Handbook
 Ebook
Sofort lieferbar 
85,99 €

Alle Preise inkl. MwSt.
 
Richard W. OramJoseph NicholsonKevin Mac DonnellAmanda GoldenDavid FauldsRichard W. Oram and Joseph NicholsonIndexAbout the Contributors
Academic collection practices in recent years have extended to the private libraries of notable individual authors. As a consequence, book historians have become more interested in the study of provenance of the contents of these libraries, while literary scholars have devoted more attention to authorial annotations. At the same time, the Internet has encouraged both scholarly and hobbyist reconstructions of private libraries (see, for example, the "Legacy Libraries" on Librarything.com). Although there are many bibliographies and reconstructions of the libraries of authors, this is the first general consideration of these libraries and serves as an introduction to best practices for academic libraries in their acquisition, cataloging and issues of access.
This collection begins with principal editor Richard Oram's historical overview of writers' libraries and institutional collecting, focusing primarily on English-language authors. The co-editor, Joseph Nicholson, has provided a definitive review of best cataloging and arrangement practices that facilitate scholarly access. The bookseller Kevin Mac Donnell discusses the marketing of these collections and obstacles to placing intact author libraries in institutions. Also included are case studies by Amanda Golden and David Faulds relating to the personal libraries of the poets Anne Sexton and Ted Hughes, indicating how these collections have the potential to enhance archival research. Fiction writers Iain Sinclair, Russell Banks, Jim Crace, poet Ted Kooser, and biographer Ron Powers describe their (sometimes passionate) relationship with books and their own personal libraries. The concluding chapter, a location guide to over 500 individual libraries, will be invaluable to scholars and librarians who want to know where writers' libraries are currently located, what happened to them (if they are known to have been sold or dispersed), and what has been written about them.
Editiert von: Richard W. Oram
Edited by Richard W. Oram - With Joseph Nicholson

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Richard W. Oram
ISBN-13 :: 9781442234987
ISBN: 1442234989
Verlag: Rowman & Littlefield Publishers
Größe: 1653 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 240
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.

Google Plus
Powered by Inooga