Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Herod the Great

Rowman & Littlefield Publishers
Statesman, Visionary, Tyrant
 Ebook
Sofort lieferbar 
24,49 €

Alle Preise inkl. MwSt.
 
Herod the Great, king of ancient Judea, was a brutal, ruthless, vindictive and dangerously high-strung tyrant. He had many of his subjects killed on suspicion of plotting against him and was accused of slaughtering children in Bethlehem when informed that a new king of the Jews had been born there. Among the victims of the murderous paranoia that ultimately drove him to the brink of insanity were his three oldest sons and the wife he loved most. But there was a crucial aspect to Herod's character that has been largely ignored over the centuries. Norman Gelb explores how Herod transformed his formerly strive-ridden kingdom into a modernizing, economically thriving, orderly state of international significance and repute within the sprawling Roman Empire. This reassessment of Herod as ruler of Judaea introduces a striking contrast between a ruler's infamy and his extraordinary laudable achievements. As this account shows, despite his horrific failings and ultimate mental unbalance, Herod was a fascinatingly complex, dynamic, and largely constructive statesman, a figure of great public accomplishment and one of the most underrated personalities of ancient times. History buffs and those interested in popular ancient history can are introduced to this ruthless tyrant and his victims.
Autor: Norman Gelb
By Norman Gelb

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Norman Gelb
ISBN-13 :: 9781442210677
ISBN: 1442210672
Verlag: Rowman & Littlefield Publishers
Größe: 807 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 228
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook, 229x152x mm

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.

Google Plus
Powered by Inooga