Marquesas-Inseln

Insel (Marquesas-Inseln), Hiva Oa, Ua Pou, Ua Huka, Fatu Hiva, Eiao, Motu Iti, Fatu Huku, Nuku Hiva, Typee, Marquesas-Monarch, Bistum Taiohae o Tefenuaenata, Motu One, Hatutu, Molopu, Mont Temetiu, Marquesas-Schwertkeule, Mont Oave
 Paperback
Besorgungstitel | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9781159155513
Einband:
Paperback
Erscheinungsdatum:
05.03.2012
Seiten:
28
Gewicht:
75 g
Format:
253x192x8 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Kapitel: Insel (Marquesas-Inseln), Hiva Oa, Ua Pou, Ua Huka, Fatu Hiva, Eiao, Motu Iti, Fatu Huku, Nuku Hiva, Typee, Marquesas-Monarch, Bistum Taiohae o Tefenuaenata, Motu One, Hatutu, Molopu, Mont Temetiu, Marquesas-Schwertkeule, Mont Oave, Tahuata, Mont Tekao, Motu Nao. Auszug: Die Marquesas-Inseln (franz.: Archipel des Marquises ; ursprünglicher Name Te Fenua Enata übersetzt Die Erde der Männer ) gehören geografisch und politisch zu Französisch-Polynesien. Sie liegen 1.600 Kilometer nordöstlich von Tahiti bei 9° Süd und 139° West (Hiva Oa) südlich des Äquators im Pazifischen Ozean. Die Marquesas mit 14 Inseln und zahlreichen kleinen Eilanden werden in eine nördliche Gruppe mit den Hauptinseln Nuku Hiva, Ua Pou und Ua Huka sowie in eine südliche Gruppe mit Hiva Oa, Tahuata und Fatu Hiva unterteilt. Die gesamte Landfläche umfasst 1.274 km². Die Bevölkerung beträgt 8.600 Personen (Zählungen 2002, 2007). Klimadiagramm Atuona, Hiva OaDie Marquesas sind die Gipfel einer aus der Tiefsee aufragenden Gebirgskette vulkanischen Ursprungs. Ähnlich wie Hawaii sind sie als Hot-Spots der pazifischen Platte entstanden. Im Gegensatz zu anderen polynesischen Inseln fehlt das umgebende Saumriff völlig. Die Inseln haben nur wenige kleine Strände, meist aus schwarzem Sand. Die höchste Erhebung ist der Mont Oave mit 1.232 Metern auf Ua Pou, zweithöchste der Mont Tekao auf der Insel Nuku Hiva mit 1.224 Metern. Das Inselinnere ist überwiegend gebirgig, stark zerklüftet mit tief eingeschnittenen Tälern, deren Flüsse sich zum Teil mit spektakulären Wasserfällen ins Meer ergießen. Die Süd- und Ostseite der Inseln ist in Luv mit üppiger tropischer Vegetation nahezu undurchdringlich bedeckt. Der Regenwald reicht bis in die höchsten Gipfel. Die windabgewandte Nordwestseite ist meist arid, mit spärlichem Bewuchs und stellenweise wüstenähnlichem Charakter. Das Klima ist tropisch heiß mit ergiebigen Regenfällen und hoher Luftfeuchtigkeit, die Temperatur beträgt im Jahresmittel 28 °C. Die Nächte, insbesondere in den Monaten Mai bis Oktober, können jedoch gelegentlich unangenehm kühl werden. Karte der Marquesas-Inseln Hiva OaDie Marquesas werden geografisch in eine Nord- und eine Südgruppe aufgeteilt. Die wichtigsten Inseln sind: zur Gemeinde Nuku Hiva zur Gemeinde Hiv

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Google Plus
Powered by Inooga