Laniidae

Lanius excubitor, Lanius meridionalis, Lanius minor, Lanius bucephalus, Lanius excubitoroides, Lanius ludovicianus, Lanius newtoni, Lanius senator, Lanius nubicus, Lanius collurio
 Paperback
Besorgungstitel | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9781159133962
Einband:
Paperback
Seiten:
106
Gewicht:
167 g
Format:
230x156x15 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 105. Nicht dargestellt. Kapitel: Lanius excubitor, Lanius meridionalis, Lanius minor, Lanius bucephalus, Lanius excubitoroides, Lanius ludovicianus, Lanius newtoni, Lanius senator, Lanius nubicus, Lanius collurio. Auszug: Der Nördliche Raubwürger (Lanius excubitor), häufig auch Grauwürger genannt, ist eine etwa amselgroße Vogelart aus der Familie der Würger. Die Art besiedelt die gemäßigten, borealen und subarktischen Zonen der Holarktis; sie kommt außerdem in einigen Steppen- und Hochgebirgsgebieten Zentralasiens vor. Die heute Südlicher Raubwürger oder Mittelmeerraubwürger (Lanius meridionalis) genannte Art galt lange als Unterart von Lanius excubitor. Vor allem der Umstand, dass die beiden sehr nahe verwandten Arten dort, wo sie sympatrisch vorkommen, deutlich verschiedene Habitatansprüche haben und offenbar nicht hybridisieren, untermauert neben Unterschieden in der Gefiederfärbung ihre systematische Trennung. Der Nördliche Raubwürger ist ein gut amselgroßer, überwiegend grau wirkender, langschwänziger Vogel mit deutlichen schwarzen und von Unterart zu Unterart unterschiedlich ausgeprägten weißen Gefiederpartien. Charakteristisch ist der graue Rumpf, wobei die Oberseite immer erheblich dunkler gefärbt ist als der Brust- und Bauchbereich, der bei einigen Unterarten fast weiß sein kann. Von der Basis des kräftigen, dunklen Hakenschnabels ausgehend, zieht sich ein reinschwarzes schmales Band über die Augen bis zu den Ohrdecken, wo es sich leicht verbreitert. Die Stirn wird von dieser Maske jedoch nicht erreicht. Bei den meisten Unterarten ist diese Gesichtsmaske von einem schmalen weißen Brauenstreif begrenzt. Die relativ breiten und runden Flügel sind schwarz. Beim sitzenden Vogel erscheint immer ein kleines, reinweißes Flügelfeld, bei einigen Unterarten zwei. Scharf kontrastieren die schwarzen Flügel mit einem hellen, manchmal reinweißen Gefiedersaum im Schulterbereich. Die Armschwingen sind immer deutlich reinweiß gesäumt. Der lange Schwanz ist abgerundet oder gestuft; er ist kontrastreich schwarz-weiß gefärbt, wobei die inneren Steuerfedern schwarz, die äußeren weiß sind; von unten wirkt der Schwanz fast reinweiß. Im Flug wirkt der Nördliche Raubwürger grau-schwarz-weiß. Cha

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Google Plus
Powered by Inooga