Tanzfilm

White Nights - Die Nacht der Entscheidung, Step Up to the Streets, Dirty Dancing, Billy Elliot - I Will Dance, Fame, Nur Samstag Nacht, Du sollst mein Glücksstern sein, Nur Pferden gibt man den Gnadenschuß, Dirty Dancing 2
 Paperback
Besorgungstitel  |
 Lieferzeit: 3-5 Tage  
22,06 €

Alle Preise inkl. MwSt.
| zzgl. Versand
 
Quelle: Wikipedia. Seiten: 45. Kapitel: White Nights Die Nacht der Entscheidung, Step Up to the Streets, Dirty Dancing, Billy Elliot I Will Dance, Fame, Nur Samstag Nacht, Du sollst mein Glücksstern sein, Nur Pferden gibt man den Gnadenschuß, Dirty Dancing 2, Darf ich bitten?, Fame Der Weg zum Ruhm, Strictly Ballroom Die gegen alle Regeln tanzen, Flashdance, Tanz mit mir!, Liste von Tanzfilmen, Swing Kids, Dance! Jeder Traum beginnt mit dem ersten Schritt, Step Up 3D, Osterspaziergang, Ich tanz mich in dein Herz hinein, Center Stage, Die roten Schuhe, Honey, Tanz mit der Zeit, The Company Das Ensemble, Make It Happen, Aaja Nachle Komm, tanz mit mir, Save the Last Dance, StreetDance 3D, Chance Pe Dance Tanz um dein Glück, Staying Alive, Tscherwona Ruta, Tango-Fieber, Footloose, Ein Amerikaner in Paris, The Children of Theatre Street, Dance with Me, Street Style, Dancing Pirate, Hinter dem Rampenlicht, Jump In!, Maos letzter Tänzer, Tap Dance, Save the Last Dance 2, Disco Dancer, Broadway Hostess, Stepping Out, Fados, Einladung zum Tanz, Nora, Honey 2, True Vinyl Voll aufgelegt!, Iberia. Auszug: White Nights Die Nacht der Entscheidung ist ein im Jahr 1985 veröffentlichtes Drama von Taylor Hackford. In diesem Tanzfilm mit Mikhail Baryshnikov, Gregory Hines, Isabella Rossellini und Jerzy Skolimowski geht es um einen russischen Tänzer (Mikhail Baryshnikov), für den ein Alptraum wahr wird, nachdem er sich vor Jahren in den Westen absetzte und durch eine Notlandung wieder in die Sowjetunion kam, wo er von einem KGB-Agenten (Jerzy Skolimowski) als Nikolai Rodchenko identifiziert wurde. Der KGB-Agent versucht Nikolai zu überzeugen wieder in der Sowjetunion zu tanzen. Hintergrund des Films war: Was würde passieren, wenn ein international bekannter, russischer Balletttänzer, ein Überläufer in den Westen, sich selbst in Russland wiederfinden würde? Der Hauptdarsteller Mikhail Baryshnikov, der Nikolai Rochenko, einen aus der Sowjetunion geflüchteten Balletttänzer spielt, spielt im Film eigentlich seine eigene Lebensgeschichte nach. Er selber flüchtete nämlich im Jahre 1974 während einer Tournee durch Kanada und beantragte daraufhin politisches Asyl in den USA. Nikolai Rodchenko ist ein aus der Sowjetunion geflohener Balletttänzer. Auf einem Flug nach Japan muss das Flugzeug in Sibirien notlanden. Der KGB Funktionär Chaiko (Jerzy Skolimowski) entdeckt Nikolai unter den Opfern der Notlandung als Nikolai Rodchenko, der während der Notlandung noch seinen US-amerikanischen Pass zerrissen hatte, und lässt ihm keine andere Wahl, als offiziell die Rückkehr in seine Heimat bekanntzugeben. Andernfalls wird Chaiko ihn für immer in einem sibirischen Arbeitslager verschwinden lassen. Der in Russland lebende Steptänzer und Vietnam Überläufer Raymond (Gregory Hines) und seine Frau Darya (Isabella Rosselini) sollen Nikolai bei seiner Entscheidung helfen. Zum Schein geht Nikolai auf Chaikos Vorschlag ein, doch gemeinsam mit Raymond und Darya bereitet er in seiner alten Heimatstadt Leningrad eine verwegene Flucht in den Westen vor. Der Film beginnt in den USA, wo man das Ballettstück

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Quelle
ISBN-13 :: 9781158852970
ISBN: 1158852975
Verlag: Books LLC, Reference Series
Gewicht: 109g
Seiten: 46
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 255x192x2 mm
Google Plus
Powered by Inooga