Sumatra

Junghuhns Werke, Jambi, Saluang, Aceh, Sumatra-Erdbeben vom Oktober 2010, Batak, Sumatra-Erdbeben vom September 2007, Flughafen Medan, Minangkabau, Tobasee, Pustaha, Erdbeben vor Sumatra 2005, Pematang Siantar, Tunggal panaluan
 Paperback
Besorgungstitel  |
 Lieferzeit: 3-5 Tage  
25,89 €

Alle Preise inkl. MwSt.
| zzgl. Versand
 
Quelle: Wikipedia. Seiten: 81. Kapitel: Junghuhns Werke, Jambi, Saluang, Aceh, Sumatra-Erdbeben vom Oktober 2010, Batak, Sumatra-Erdbeben vom September 2007, Flughafen Medan, Minangkabau, Tobasee, Pustaha, Erdbeben vor Sumatra 2005, Pematang Siantar, Tunggal panaluan, Si Singamangaraja XII., Sumatra-Erdbeben vom September 2009, Straße von Malakka, Banda Aceh, Pupuk, Sibolga, Sumatra-Erdbeben vom März 2007, Nationalpark Gunung Leuser, Sriwijaya FC, Universität Andalas, Ulos, Erzbistum Palembang, Riau, Sumatera Utara, Bistum Pangkal-Pinang, Meulaboh, Nationalpark Barisan Selatan, Bistum Tanjungkarang, Padang, Erzbistum Medan, Sinabung, Flughafen Padang, Sumatera Barat, Samosir, Pekanbaru, Nationalpark Kerinchi-Seblat, Sumatera Selatan, Flughafen Pekanbaru, Bengkulu, Tanjung Pinang, Lampung, Marga, Nationalpark Berbak, Talang, Nationalpark Way Kambas, Flughafen Palembang, Bukittinggi, Bandar Lampung, Bistum Padang, Siak, Bistum Sibolga, Batang Hari, Rendang, Musi, Trans-Sumatra-Highway, PSMS Medan, Berastagi, Sabang, Belawan, Lubuk Linggau, Achinesen, Gayo Lues, Maninjau-See, Barisangebirge, Dempo, Belirang-Beriti, Bakauheni, Tais. Auszug: Franz Wilhelm Junghuhn (1809 1864) zählt zu den bedeutendsten Naturforschern des 19. Jahrhunderts in Niederländisch-Indien bzw. dem heutigen Indonesien. Sein Gesamtwerk in Wort und Bild über die von ihm erforschten Gebiete blieb jahrzehntelang wissenschaftlich von herausragendem Wert. Überschwänglich äußerte sich hierzu Karl Helbig, einer der besten Kenner Niederländisch-Indiens, in Kaysers Buch Die berühmten Entdecker und Erforscher der Erde : Wer Junghuhns Bücher gelesen, seine Karten bewundert, sich an seinem glänzenden Stil berauscht hat, muss zu dem Urteil kommen, dass es sich um einen ganz seltenen universalen Kenner wichtiger Erdräume und um eine begnadete Vereinigung von Forscher und Dichter gehandelt hat. Sachlicher äußerte sich Rüdiger Siebert, Autor zahlreicher Bücher zu Süd- und Südostasien und lange Jahre Leiter des indonesischen Programms der Deutschen Welle , in seinem Buch Deutsche Spuren in Indonesien : Wer in seinen Büchern liest, staunt auch als Laie darüber, was ein einzelner Mann erforscht, erwandert, entdeckt hat zu Zeiten, da ein solcher Pionier ganz auf sich allein gestellt war, kaum über Hilfsmittel verfügte und sich auf keinen Apparat eines Instituts, einer Universität oder gar auf ein hochdotiertes Forschungsprogramm stützen konnte. Junghuhns wissenschaftliche Erfolge resultierten aus seinem mit äußerster Willenskraft sich selbst angeeigneten Wissen, gepaart mit einem phänomenalen Gedächtnis, aus seinem Fleiß, seiner Ausdauer und seinem Durchsetzungsvermögen, aus seiner fast unübertrefflichen Beobachtungsgabe und seiner Fähigkeit, das Wahrgenommene in seltener Klarheit darzustellen. Darüber hinaus verfügte er über die seltene Gabe, die charakteristischen Formen und Eigenschaften eines Gebietes in einer alles erfassenden Vollständigkeit zu erforschen und - zusammen mit den sich gegenseitig beeinflussenden Kräften der Natur - dem Leser als eine übersichtliche Gesamtschau zu vermitteln. Überall treten diese hervortretenden Eigenschafte

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Quelle
ISBN-13 :: 9781158849970
ISBN: 1158849974
Verlag: Books LLC, Reference Series
Gewicht: 176g
Seiten: 82
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 249x192x15 mm

Mehr zum Thema

Google Plus
Powered by Inooga