Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Spanish Gothic

National Identity, Collaboration and Cultural Adaptation
 eBook
Sofort lieferbar 
95,19 €

Alle Preise inkl. MwSt.
 
1. INTRODUCTION: DEFINING AND DELIMITING THE SPANISH GOTHIC.- 2. PART I - FIRST WAVE GOTHIC (1785-1834) - Chapter 1. Imported Terrors and First Genre Hybrids.- 3. Chapter 2. The Early Spanish Gothic Novel (1800-34).- 4. PART II - FROM ROMANTICISM TO THE FIN-DE-SIÈCLE (1834-1900) - Chapter 3. Spanish Romanticism and the Gothic.- 5. Chapter 4. From the 1860s to the Fin-de-Siècle: The Development of the Gothic Short Story.- 6. PART III - MODERN AND CONTEMPORARY GOTHIC LITERATURE (1900-2016) - Chapter 5. The Twentieth Century (1900-75): Modernist Spiritualism and Political Gothic.- 7. Chapter 6. From the Death of Franco to the Present: The Establishment of Horror and the Gothic Auteur.- 8. PART IV - SPANISH GOTHIC CINEMA (1906-2016) - Chapter 7. From Segundo de Chomón to the Rise and Fall of 'Fantaterror'.- 9. Chapter 8. The Post-Millennial Horror Revival: Auteurs, Gothic (Dis)Continuities and National History.- 10. Conclusion: A Language of Collaboration and Liberation.
This book presents the first English introduction to the broad history of the Gothic mode in Spain. It focuses on key literary periods, such as Romanticism, the fin-de-siècle, spiritualist writings of the early-twentieth century, and the cinematic and literary booms of the 1970s and 2000s. With illustrative case studies, Aldana Reyes demonstrates how the Gothic mode has been a permanent yet ever-shifting fixture of the literary and cinematic landscape of Spain since the late-eighteenth century. He proposes that writers and filmmakers alike welcomed the Gothic as a liberating and transgressive artistic language.
Autor: Xavier Aldana Reyes
Dr Xavier Aldana Reyes is Senior Lecturer in English Literature and Film at Manchester Metropolitan University, UK, and a founding member of the Manchester Centre for Gothic Studies. His books include Horror: A Literary History (editor; 2016), Horror Film and Affect (2016), Digital Horror (co-editor; 2015) and Body Gothic (2014).

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Xavier Aldana Reyes
ISBN-13 :: 9781137306012
ISBN: 1137306017
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Größe: 2288 KBytes
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
eBook Typ: PDF
Seiten: 241
Sprache: Englisch
Auflage 17001, 1st ed. 2017
Sonstiges: Ebook, Bibliographie

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.

Google Plus
Powered by Inooga