Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Riot, Unrest and Protest on the Global Stage

 eBook
Sofort lieferbar 
103,52 €

Alle Preise inkl. MwSt.
 
1. Exploring the Global Stage: Globalisation, Riots, Unrest and Protest; Francis Pakes and David Pritchard 2. Policing Political Protest: Lessons of Best Practice from a Major English City; David Waddington 3. Mobs versus Markets: Bristol's Tesco Riot; Matthew Clement 4. Language of the Unheard: Riots in Popular Culture; Diana Bretherick 5. 'Innocence charged with guilt': The Criminalisation of Protest from Peterloo to 'Millbank'; Nadine El-Enany 6. The English Riots of 2011: Misreading the Signs on the Road to the Society of Enemies; Steve Hall and Simon Winlow 7. Inequality Constitutes a Particular Place; Danny Dorling with Carl Lee 8. Riots in France: Political, Proto-political or Anti-political Turmoils?; Fabien Jobard 9. The Ritual of Insurrection and the 'thrill seeking youth': An Instant Ethnography of Inner City Riots in Germany; Laura Naegler 10. Greece: Social Unrest against Neoliberalism and Austerity; Panagiotis Sotiris 11. Unrest and Inequalities: Comparing Welfare States; David Pritchard 12. The Criminalization of Zuccotti Park and its Lessons for the UK Riots; David C. Brotherton 13. A Political Economy of the Food Riot; Raj Patel and Philip McMichael. 14. Enter the Land Grab Riot?; Francis Pakes 15. Policing the Arab Spring: Discordant Discourses of Protest and Intervention; Roxane Farmanfarmaian 16. From #Occupy to #IdleNoMore: Rethinking Space, Settler Consciousness and Erasures within the 99%; Konstantin Kilibarda
In this collection, leading international scholars examine riots and protest in a range of countries and contexts, exploring the major social transformations of rioting and the changing dynamics, interpretation and potency of unrest in a globalised era.
Autor: David Pritchard
Editiert von: F. Pakes
Diana Bretherick, University of Portsmouth, UK
David Brotherton, John Jay College of Criminal Justice, USA
Matthew Clement, University of Winchester, UK
Danny Dorling, University of Oxford, UK
Nadine El-Enany, Birkbeck, University of London, UK
Roxane Farmanfarmaian, University of Cambridge, UK
Steve Hall, Teeside University, UK
Fabien Jobard, University of Versailles Saint-Quentin-en-Yvelines, France
Konstantin Kilibarda, York University, UK
Carl Lee, The Sheffield College, UK
Philip McMichael, Cornell University, USA
Laura Naegler, John Jay College of Criminal Justice, USA
Raj Patel, UC Berkeley, USA
Panagiotis Sotiris, University of Athens, Greece
David Waddington, Sheffield Hallam University, UK
Simon Winlow, Teeside University, UK

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: David Pritchard
ISBN-13 :: 9781137305534
ISBN: 1137305533
Verlag: Palgrave Macmillan
Größe: 3931 KBytes
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
eBook Typ: PDF
Seiten: 333
Sprache: Englisch
Auflage 2014
Sonstiges: Ebook, Bibliographie

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.

Google Plus
Powered by Inooga