Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Life Beside Itself

University of California Press
Imagining Care in the Canadian Arctic
 Ebook
Sofort lieferbar 
30,49 €

Alle Preise inkl. MwSt.
 
Prologue: Between Two Women 
Acknowledgments 
Introduction 
1. Facts and Images 
2. Cooperating 
3. Anonymous Care 
4. Life-of-the-Name 
5. Why Two Clocks? 
6. Song 
Epilogue: Writing on Styrofoam 
Notes 
References 
List of Illustrations 
Index
In Life Beside Itself, Lisa Stevenson takes us on a haunting ethnographic journey through two historical moments when life for the Canadian Inuit has hung in the balance: the tuberculosis epidemic (1940s to the early 1960s) and the subsequent suicide epidemic (1980s to the present). Along the way, Stevenson troubles our commonsense understanding of what life is and what it means to care for the life of another. Through close attention to the images in which we think and dream and through which we understand the world, Stevenson describes a world in which life is beside itself: the name-soul of a teenager who dies in a crash lives again in his friend's newborn baby, a young girl shares a last smoke with a dead friend in a dream, and the possessed hands of a clock spin uncontrollably over its face. In these contexts, humanitarian policies make little sense because they attempt to save lives by merely keeping a body alive. For the Inuit, and perhaps for all of us, life is "somewhere else," and the task is to articulate forms of care for others that are adequate to that truth.
Autor: Lisa Stevenson
Lisa Stevenson is Assistant Professor of Anthropology at McGill University and the editor of Critical Inuit Studies: An Anthology of Contemporary Arctic Ethnography (2006).

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Lisa Stevenson
ISBN-13 :: 9780520958555
ISBN: 0520958551
Verlag: University of California Press
Größe: 3659 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 272
Sprache: Englisch
Auflage 14001, 1. Auflage
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.

Google Plus
Powered by Inooga