Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Assimilating Seoul

University of California Press
Japanese Rule and the Politics of Public Space in Colonial Korea, 1910-1945
 Ebook
Sofort lieferbar 
35,49 €

Alle Preise inkl. MwSt.
 
List of Illustrations Note on Place Names Preface and Acknowledgments Introduction. Assimilation and Space: Toward an Ethnography of Japanese Rule 1. Constructing Keijo: The Uneven Spaces of a Colonial Capital 2. Spiritual Assimilation: Namsan's Shinto Shrines and Their Festival Celebrations 3. Material Assimilation: Colonial Expositions on the Kyongbok Palace Grounds 4. Civic Assimilation: Sanitary Life in Neighborhood Keijo 5. Imperial Subjectification: The Collapsing Spaces of a Wartime City Epilogue. After Empire's Demise: The Postcolonial Remaking of Seoul's Public Spaces Notes Selected Bibliography Index
Assimilating Seoul, the first book-length study written in English about Seoul during the colonial period, challenges conventional nationalist paradigms by revealing the intersection of Korean and Japanese history in this important capital. Through microhistories of Shinto festivals, industrial expositions, and sanitation campaigns, Todd A. Henry offers a transnational account that treats the city's public spaces as "contact zones," showing how residents negotiated pressures to become loyal, industrious, and hygienic subjects of the Japanese empire. Unlike previous, top-down analyses, this ethnographic history investigates modalities of Japanese rule as experienced from below. Although the colonial state set ambitious goals for the integration of Koreans, Japanese settler elites and lower-class expatriates shaped the speed and direction of assimilation by bending government initiatives to their own interests and identities. Meanwhile, Korean men and women of different classes and generations rearticulated the terms and degree of their incorporation into a multiethnic polity. Assimilating Seoul captures these fascinating responses to an empire that used the lure of empowerment to disguise the reality of alienation.
Autor: Todd A. Henry
Todd A. Henry is Associate Professor of History at the University of California, San Diego.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Todd A. Henry
ISBN-13 :: 9780520958418
ISBN: 0520958411
Verlag: University of California Press
Größe: 16573 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 316
Sprache: Englisch
Auflage 14001, 1. Auflage
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.

Mehr zum Thema

Google Plus
Powered by Inooga