Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

The Ethnographic State

University of California Press
France and the Invention of Moroccan Islam
 Ebook
Sofort lieferbar 
50,49 €

Alle Preise inkl. MwSt.
 
Acknowledgments
Map

Introduction: Inventing Moroccan Islam

PART ONE
ETHNOGRAPHIC MOROCCO
1 France and the Sociology of Islam, 1798-1890
2 The Algerian Origins of Moroccan Studies, 1890-1903
3 The Political Origins of the Moroccan Colonial Archive
4 When Paradigms Shift: Political and Discursive Contexts of the Moroccan Question
5 Tensions of Empire, 1900-1912 

PART TWO
NATIVE POLICY MOROCCO
6 Social Research in the Technocolony, 1912-1925
7 Berber Policy: Tribe and State
8 Urban Policy: Fez and the Muslim City

PART THREE
GOVERNMENTAL MOROCCO
9 The Invention of Moroccan Islam
10 From the Ethnographic State to Moroccan Islam

Abbreviations
Notes
A Note on Sources
Bibliography
Index
Alone among Muslim countries, Morocco is known for its own national form of Islam, "Moroccan Islam." However, this pathbreaking study reveals that Moroccan Islam was actually invented in the early twentieth century by French ethnographers and colonial officers who were influenced by British colonial practices in India. Between 1900 and 1920, these researchers compiled a social inventory of Morocco that in turn led to the emergence of a new object of study, Moroccan Islam, and a new field, Moroccan studies. In the process, they resurrected the monarchy and reinvented Morocco as a modern polity. This is an important contribution for scholars and readers interested in questions of orientalism and empire, colonialism and modernity, and the invention of traditions.
Autor: Edmund Burke
Edmund Burke III is Professor Emeritus of History at the University of California, Santa Cruz, and the author or editor of many works, including Struggle and Survival in the Modern Middle East (UC Press).

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Edmund Burke
ISBN-13 :: 9780520957992
ISBN: 0520957997
Verlag: University of California Press
Größe: 2028 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 288
Sprache: Englisch
Auflage 14001, 1. Auflage
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.

Mehr zum Thema

Google Plus
Powered by Inooga