Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

The Persistence of Sentiment

University of California Press
Display and Feeling in Popular Music of the 1970s
 Ebook
Sofort lieferbar 
35,49 €

Alle Preise inkl. MwSt.
 
Acknowledgments1 Introduction2 Black Masculinity and the Sound of Wealth: Barry White in the Early '70s3 Transport and Interiority in Soft Soul4 The Audience and Barry Manilow5 The Voice of Karen Carpenter6 Cher's "Dark Ladies"-Showbiz Liberation7 Crossing Over With Dolly PartonWorks CitedIndex
How can we account for the persistent appeal of glossy commercial pop music? Why do certain performers have such emotional power, even though their music is considered vulgar or second rate? In The Persistence of Sentiment, Mitchell Morris gives a critical account of a group of American popular music performers who have dedicated fan bases and considerable commercial success despite the critical disdain they have endured. Morris examines the specific musical features of some exemplary pop songs and draws attention to the social contexts that contributed to their popularity as well as their dismissal. These artists were all members of more or less disadvantaged social categories: members of racial or sexual minorities, victims of class and gender prejudices, advocates of populations excluded from the mainstream. The complicated commercial world of pop music in the 1970s allowed the greater promulgation of musical styles and idioms that spoke to and for exactly those stigmatized audiences. In more recent years, beginning with the "Seventies Revival" of the early 1990s, additional perspectives and layers of interpretation have allowed not only a deeper understanding of these songs' function than when they were first popular, but also an appreciation of how their significance has shifted for American listeners in the succeeding three decades.
Autor: Mitchell Morris
Mitchell Morris is Associate Professor of Musicology at the University of California, Los Angeles.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Mitchell Morris
ISBN-13 :: 9780520955059
ISBN: 0520955056
Verlag: University of California Press
Größe: 1645 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 264
Sprache: Englisch
Auflage 13001, 1. Auflage
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.

Google Plus
Powered by Inooga