Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Ubiquitous Listening

University of California Press
Affect, Attention, and Distributed Subjectivity
 Ebook
Sofort lieferbar 
30,49 €

Alle Preise inkl. MwSt.
 
Acknowledgments Introduction 1. Ubiquitous Listening 2. Listening to Video Art and the Problem of Too Many Homelands 3. The Sound of a New Film Form 4. Musicals Hit the Small Screen: Attention, Listening, and TV Musical Episodes 5. Improvising Diasporan Identities: Armenian Jazz 6. Would You Like Some World Music with Your Latte?: Starbucks, Putumayo, and Distributed Tourism Conclusion Works Cited Notes Index
How does the constant presence of music in modern life-on iPods, in shops and elevators, on television-affect the way we listen? With so much of this sound, whether imposed or chosen, only partially present to us, is the act of listening degraded by such passive listening? In Ubiquitous Listening, Anahid Kassabian investigates the many sounds that surround us and argues that this ubiquity has led to different kinds of listening. Kassabian argues for a new examination of the music we do not normally hear (and by implication, that we do), one that examines the way it is used as a marketing tool and a mood modulator, and exploring the ways we engage with this music.
Autor: Anahid Kassabian
Anahid Kassabian is the James and Constance Alsop Chair of Music at the Institute of Popular Music and the School of Music at the University of Liverpool. She is the author of Hearing Film: Tracking Identifications in Contemporary Hollywood Film Music.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Anahid Kassabian
ISBN-13 :: 9780520954861
ISBN: 0520954866
Verlag: University of California Press
Größe: 2097 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 182
Sprache: Englisch
Auflage 13001, 1. Auflage
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.

Mehr zum Thema

Google Plus
Powered by Inooga