Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

The Sense of Sight

Vintage
 Ebook
Sofort lieferbar 
17,99 €

Alle Preise inkl. MwSt.
 
With this provocative and infinitely moving collection of essays, a preeminent critic of our time responds to the profound questions posed by the visual world. For when John Berger writes about Cubism, he writes not only of Braque, Léger, Picasso, and Gris, but of that incredible moment early in this century when the world converged around a marvelouis sense of promise. When he looks at the Modigiliani, he sees a man's infinite love revealed in the elongated lines of the painted figure. Ranging from the Renaissance to the conflagration of Hiroshima; from the Bosphorus to Manhattan; from the woodcarvers of a French village to Goya, Dürer, and Van Gogh; and from private experiences of love and of loss to the major political upheavals of our time, The Sense of Sight encourages us to see with the same breadth, courage, and moral engagement that its author does.
Autor: John Berger
John Berger was born in London in 1926. He is well known for his novels and stories as well as for his works of nonfiction, including several volumes of art criticism. His first novel, A Painter of Our Time, was published in 1958, and since then his books have included Ways of Seeing, the fiction trilogy Into Their Labours, and the novel G., which won the Booker Prize in 1972. In 1962 he left Britain permanently, and lived in a small village in the French Alps. He died in 2017.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: John Berger
ISBN-13 :: 9780307794215
ISBN: 0307794210
Verlag: Knopf Doubleday Publishing Group
Größe: 3338 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 320
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.

Google Plus
Powered by Inooga