Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

The Collapse of the Common Good

Ballantine Books
How America's Lawsuit Culture Undermines Our Freedom
 Ebook
Sofort lieferbar 
14,99 €

Alle Preise inkl. MwSt.
 
In pursuit of fairness at any cost, we have created a society paralyzed by legal fear: Doctors are paranoid and principals powerless. Little league coaches, scared of liability, stop volunteering. Schools and hospitals start to crumble. The common good fades, replaced by a cacophony of people claiming their "individual rights.”
By turns funny and infuriating, this startling book dissects the dogmas of fairness that allow self-interested individuals to bully the rest of society. Philip K. Howard explains how, trying to honor individual rights, we removed the authority needed to maintain a free society. Teachers don't even have authority to maintain order in the classroom. With no one in charge, the safe course is to avoid any possible risk. Seesaws and diving boards are removed. Ridiculous warning labels litter the American landscape: "Caution: Contents Are Hot.”

Striving to protect "individual rights,” we ended up losing much of our freedom. When almost any decision that someone disagrees with is a possible lawsuit, no one knows where he stands. A huge monument to the unknown plaintiff looms high above America, casting a dark shadow across our daily choices. Today, in the land of free speech, you'd have to be a fool to say what you really think.

This provocative book not only attacks the sacred cows of political correctness, but takes a breathtakingly bold stand on how to reinvigorate our common good. Only by restoring personal authority can schools begin to work again. Only by judges and legislatures taking back the authority to decide who can sue for what can doctors feel comfortable using their best judgment and American be liberated to say and do what they know is right. Lucid, honest, and hard hitting, The Collapse of the Common Good shows how Americans can bring back freedom and common sense to a society disabled by lawyers and legal fear.


From the Trade Paperback edition.
Autor: Philip K. Howard
Philip K. Howard is a lawyer and the author of The Death of Common Sense. He has advised leaders of both parties on legal and regulatory reform. Howard grew up in small towns in the South and is the son of a Presbyterian minister. He is a managing partner of an international law firm and lives in Manhattan with his wife. They have four children.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Philip K. Howard
ISBN-13 :: 9780307416988
ISBN: 0307416984
Verlag: Random House Publishing Group
Größe: 400 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 272
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.

Google Plus
Powered by Inooga