Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

What Is a People?

Columbia University Press
 EPUB
Sofort lieferbar 
23,99 €

Alle Preise inkl. MwSt.
 
4
PrefaceIntroduction: This People Which Is Not One, by Bruno Bosteels
1. Twenty-Four Notes on the Uses of the Word "People", by Alain Badiou
2. You Said "Popular"?, by Pierre Bourdieu
3. "We, the People": Thoughts on Freedom of Assembly, by Judith Butler
4. To Render Sensible, by Georges Didi-Huberman
5. The People and the Third People, by Sadri Khiari
6. The Populism That Is Not to Be Found, by Jacques Rancière
Conclusion: Fragile Collectivities, Imagined Sovereignties, by Kevin Olson
Notes
Index
3
What Is a People? seeks to reclaim "people" as an effective political concept by revisiting its uses and abuses over time. Alain Badiou surveys the idea of a people as a productive force of solidarity and emancipation and as a negative tool of categorization and suppression. Pierre Bourdieu follows with a sociolinguistic analysis of "popular" and its transformation of democracy, beliefs, songs, and even soups into phenomena with outsized importance. Judith Butler calls out those who use freedom of assembly to create an exclusionary "we," while Georges Didi-Huberman addresses the problem of summing up a people with totalizing narratives. Sadri Khiari applies an activist's perspective to the racial hierarchies inherent in ethnic and national categories, and Jacques Rancière comments on the futility of isolating theories of populism when, as these thinkers have shown, the idea of a "people" is too diffuse to support them. By engaging this topic linguistically, ethnically, culturally, and ontologically, the voices in this volume help separate "people" from its fraught associations to pursue more vital formulations.
Autor: Alain Badiou, Judith Butler, Georges Didi-Huberman, Sadri Khiari, Jacques Rancière, Pierre Bourdieu
ワbersetzung von: Jody Gladding
Alain Badiou, Pierre Bourdieu, Judith Butler, Georges Didi-Huberman, Sadri Khiari, and Jacques Rancière. Translated by Jody Gladding. Introduction by Bruno Bosteels. Conclusion by Kevin Olson.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Alain Badiou
ISBN-13 :: 9780231541718
ISBN: 0231541716
Verlag: Columbia University Press
Größe: 1287 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.

Google Plus
Powered by Inooga