Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Britain, France and the Entente Cordiale Since 1904

Studies in Military and Strategic History
 eBook
Sofort lieferbar 
99,99 €

Alle Preise inkl. MwSt.
 
Introduction: 'Britain's Most Enduring Special Relationship'; A.Capet 'French people have a peculiar facility for being misrepresented': British Perceptions of France in the Great War; J.Ramsden Lloyd George and Clemenceau: Prima Donnas in Partnership; K.O'Morgan Behind the Façade of the Entente Cordiale after the Great War; R.Boyce Entente and Argument: Britain, France and Disarmament, 1899-1934; A.Webster British Communists and Anglo-French Relations between the Wars; A.Thorpe Churchill and de Gaulle: Makers and Writers of History; D.Reynolds The Singularity of Suez in Post War Anglo-French Relations: Une Entente mal entendue ; P.Catterall De Gaulle and Anglo-French Mésentente , 1958-67; J.Ellison Franco-British Relations during the Wilson Years, 1964-70; J.W.Young From Heath to Thatcher, 1970-90; J.Campbell A Complex Alliance: the Explosive Chemistry of Franco-British Relations in the Post-Cold War World; K.Larres Index
This collection gathers many of the best-known names in the field of Anglo-French relations and provides an authoritative survey of the field. Starting with the crucial period of the First World War and ending with the equally complex question of the second Iraq War, the study has an emphasis on British perceptions of the Entente.
Editiert von: A. Capet
ROBERT BOYCE Lecturer in International History, London School of Economics and Political Science, UK
JOHN CAMPBELL Freelance Political Historian and Biographer
PETER CATTERALL Lecturer in History and Public Policy, Hansard Society and Queen Mary, University of London, and in European Studies at Cass Business School, UK
JAMES ELLISON Senior Lecturer in Modern and Contemporary History at Queen Mary, University of London, UK
KLAUS LARRES Professor of History and International Affairs and Director of Research at the University of Ulster, UK
KENNETH O'MORGAN Labour Member of the House of Lords as Lord Morgan of Aberdyfi and formerly Vice-Chancellor at the University of Wales, UK
JOHN RAMSDEN Professor of Modern History at Queen Mary, University of
London, UK
DAVID REYNOLDS Professor of International History at Cambridge University, UK
ANDREW THORPE Professor of Modern British History at the University of Exeter, UK
ANDREW WEBSTER Honorary Research Associate in the School of Social Sciences and Humanities at Murdoch University, Perth, Western Australia
JOHN W. YOUNG Chair of International History at the University of Nottingham, UK

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: A. Capet
ISBN-13 :: 9780230207004
ISBN: 0230207006
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Größe: 844 KBytes
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
eBook Typ: PDF
Seiten: 225
Sprache: Englisch
Auflage 2006
Sonstiges: Ebook, Bibliographie

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.

Google Plus
Powered by Inooga