Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

The Phenomenal Basis of Intentionality

 Ebook
Sofort lieferbar 
48,49 €

Alle Preise inkl. MwSt.
 
Part I: Introduction
Chapter 1. Fixing Reference on Intentionality
Chapter 2. Goals and Methodology
Part II: Alternative Theories of Intentionality
Chapter 3. The Mismatch Problem for Tracking Theories
Chapter 4. Functional Role Theories and Tracking Theories Again
Part III: The Phenomenal Intentionality Theory
Chapter 5. The Phenomenal Intentionality Theory
Chapter6. PIT's Status as a Theory of Intentionality
Part IV: Challenging Cases
Chapter 7. Thought
Chapter 8. Nonconscious States
Part V: The Aspect View
Chapter 9. Is Intentionality a Relation to a Content?
Part VI: Conclusion
Chapter 10. Conclusion: Intentionality and Other Related Phenomena
Intentionality is the mind's ability to be "of," "about," or "directed" at things, or to "say" something. For example, a thought might "say" that grass is green or that Santa Claus is jolly, and a visual experience might be "of" a blue cup. While the existence of the phenomenon of intentionality is manifestly obvious, how exactly the mind gets to be "directed" at things, which may not even exist, is deeply mysterious and controversial.
It has been long assumed that the best way to explain intentionality is in terms of tracking relations, information, functional roles, and similar notions. This book breaks from this tradition, arguing that the only empirically adequate and in principle viable theory of intentionality is one in terms of phenomenal consciousness, the felt, subjective, or qualitative feature of mental life. According to the theory advanced by Mendelovici, the phenomenal intentionality theory, there is a central kind of intentionality, phenomenal intentionality, that arises from phenomenal consciousness alone, and any other kind of intentionality derives from it.

The phenomenal intentionality theory faces important challenges in accounting for the rich and sophisticated contents of thoughts, broad and object-involving contents, and nonconscious states. Mendelovici proposes a novel and particularly strong version of the theory that can meet these challenges. The end result is a radically internalistic picture of the mind, on which all phenomenally represented contents are literally in our heads, and any non-phenomenal contents we in some sense represent are expressly singled out by us.
Autor: Angela Mendelovici
Angela Mendelovici is Associate Professor of Philosophy, University of Western Ontario.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Angela Mendelovici
ISBN-13 :: 9780190863821
ISBN: 019086382X
Verlag: Oxford University Press
Größe: 1490 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 288
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.

Google Plus
Powered by Inooga