Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Inside the Enemy's Computer

Identifying Cyber Attackers
 Ebook
Sofort lieferbar 
17,49 €

Alle Preise inkl. MwSt.
 
ForewordAcknowledgements
Introduction
1. Modelling Attribution
Attribution by the executive: a set of conditions for the model
Two attribution processes: characteristics and deployed resources
2. Reliance on Judgement
Attribution as an inescapable judgement call
Political implications: authority and trust
3. Standards of Proof
Domestic and international legal standards for attribution: a mismatch
State sponsorship: malleable standards and misleading criteria
4. Private Companies
Three factors used to undermine companies' credibility
A non-negligible role on the international scene
5. Time
Measurable time: efforts to reduce it
Time in terms of context for national security incidents
6. Plausible Deniability
Sources of plausible deniability
Strategic considerations for warranting plausible deniability
Conclusion
Bibliography
Attribution - tracing those responsible for a cyber attack - is of primary importance when classifying it as a criminal act, an act of war, or an act of terrorism. Three assumptions dominate current thinking: attribution is a technical problem; it is unsolvable; and it is unique. Approaching attribution as a problem forces us to consider it either as solved or unsolved. Yet attribution is far more nuanced, and is best approached as a process in constant flux, driven by judicial and political pressures. In the criminal context, courts must assess the guilt of criminals, mainly based on technical evidence. In the national security context, decision-makers must analyse unreliable and mainly non-technical information in order to identify an enemy of the state. Attribution in both contexts is political: in criminal cases, laws reflect society's prevailing norms and powers; in national security cases, attribution reflects a state's will to maintain, increase or assert its power. However, both processes differ on many levels. The constraints, which reflect common aspects of many other political issues, constitute the structure of the book: the need for judgement calls, the role of private companies, the standards of evidence, the role of time, and the plausible deniability of attacks.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Clement Guitton
ISBN-13 :: 9780190862640
ISBN: 0190862645
Verlag: Oxford University Press
Größe: 871 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook, 1 b/w figure

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.

Google Plus
Powered by Inooga