Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Musical Portraits

The Composition of Identity in Contemporary and Experimental Music
 Ebook
Sofort lieferbar 
44,49 €

Alle Preise inkl. MwSt.
 
4
Introduction: Portraiture as a Musical GenreChapter 1: Musical and Literary Portraiture
Chapter 2: Musical Portraits of Visual Artists
Chapter 3: Listening in on Composers' Self-Portraits
Chapter 4: Celebrity, Music, and the Multimedia Portrait
Epilogue: Musical Portraiture, the Posthumous, and the Posthuman
Bibliography
3
Joshua S. Walden's Musical Portraits: The Composition of Identity in Contemporary and Experimental Music explores the wide-ranging but under-examined genre of musical portraiture. It focuses in particular on contemporary and experimental music created between 1945 and the present day, an era in which conceptions of identity have changed alongside increasing innovation in musical composition as well as in the uses of abstraction, mixed media, and other novel techniques in the field of visual portraiture. In the absence of physical likeness, an element typical of portraiture that cannot be depicted in sound, composers have experimented with methods of constructing other attributes of identity in music, such as character, biography, and profession. By studying musical portraits of painters, authors, and modern celebrities, in addition to composers' self-portraits, the book considers how representational and interpretive processes overlap and differ between music and other art forms, as well as how music is used in the depiction of human identities. Examining a range of musical portraits by composers including Peter Ablinger, Pierre Boulez, Morton Feldman, Philip Glass, György Ligeti, and Virgil Thomson, and director Robert Wilson's on-going series of video portraits of modern-day celebrities and his "portrait opera" Einstein on the Beach, Musical Portraits contributes to the study of music since 1945 through a detailed examination of contemporary understandings of music's capacity to depict identity, and of the intersections between music, literature, theater, film, and the visual arts.
Autor: Joshua S. Walden
Joshua S. Walden is the author of Sounding Authentic: The Rural Miniature and Musical Modernism (Oxford University Press, 2014) and the editor of The Cambridge Companion to Jewish Music (2015) and Representation in Western Music (2013). His writings on music have received awards from ASCAP and the Association for Recorded Sound Collections.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Joshua S. Walden
ISBN-13 :: 9780190653521
ISBN: 0190653523
Verlag: Oxford University Press
Größe: 5130 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 224
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook, 6 line, 19 halftone

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.

Google Plus
Powered by Inooga