Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

The Making of a Salafi Muslim Woman

Paths to Conversion
 Ebook
Sofort lieferbar 
15,49 €

Alle Preise inkl. MwSt.
 
4
Note on Arabic Terms, Transliterations, Qur'anic Quotations and Paraphrasing
Acknowledgements

Introduction
Chapter 1 The Development of Salafism in Britain
Chapter 2 Fieldwork
Chapter 3 Becoming Salafi
Chapter 4 Commitment and Belonging: The Role of Circles of Knowledge
Chapter 5 Applying Salafism: Negotiating Teachings and Lived Realities
Chapter 6 "Marriage Completes Half Your Religion, Sister": Salafi Match-Making
Conclusion

Notes
Bibliography
Glossary
Information on Interviewees
Interview Question Guide for Salafi Women
Index
3
The spread of Salafism--often referred to as "Wahhabism"--in the West has intrigued and alarmed observers since the attacks of 9/11. Many see it as a fundamentalist interpretation of Islam that condones the subjugation of women and fuels Jihadist extremism. This view depicts Salafi women as the hapless victims of a fanatical version of Islam. Yet in Britain, growing numbers of educated women--often converts or from less conservative Muslim backgrounds-are actively choosing to embrace Salafism's literalist beliefs and strict regulations, including heavy veiling, wifely obedience, and seclusion from non-related men. How do these young women reconcile such difficult demands with their desire for university education, fulfilling careers, and suitable husbands? How do their beliefs affect their love lives and other relationships? And why do they become Salafi in the first place?
Anabel Inge has gained unprecedented access to Salafi women's groups in the United Kingdom to provide the first in-depth account of their lives. Drawing on more than two years of ethnographic fieldwork in London, she examines why Salafism is attracting so many young Somalis, Afro-Caribbean converts, and others. But she also reveals the personal dilemmas they confront. This ground-breaking, lucid, and richly detailed book will be of vital interest to scholars, policy-makers, journalists, and general readers.
Autor: Anabel Inge
Anabel Inge completed her PhD at the Department of Theology and Religious Studies, King's College London, where she won the Arts and Humanities Research Council (AHRC) Doctoral Award and Walton Scholarship. She has taught courses on Islam and the Anthropology of Religion at SOAS (University of London) and King's College London.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Anabel Inge
ISBN-13 :: 9780190611699
ISBN: 0190611693
Verlag: Oxford University Press
Größe: 5547 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 320
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook, 6 illus.

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.

Google Plus
Powered by Inooga