bel canto. Die Stimme der Viola

 Audio-CD
Sofort lieferbar  |
 Lieferzeit: 3-5 Tage  
23,85 €

Alle Preise inkl. MwSt.
| zzgl. Versand
 
Wie hat es die Bratsche geschafft, vom Status eines »dramatischen Alts unter den instrumentalen Stimmen« (nach den Worten des Kritikers Blanchard) zu einem »edlen, sehnsuchtsvollen Charakter«, wie er in einem Traktat zur Instrumentierung von Georg Kastner (1837) beschrieben wird, zu gelangen? Über das rein historische Interesse hinaus beantwortet das vorliegende Album diese Frage, indem es den ganzen Charme eines Repertoires vor uns auffächert, das die Pariser Konzertsäle und Salons über das 19. Jahrhundert hinweg nachhaltig beeindruckt hat - und der Zauber hält an! Das ist die Geschichte eines Instrumentes, das sich dank hervorragender Virtuosen endlich von der Violine emanzipiert hat. Und nun sind es zwei Virtuosen unserer Zeit, die mit weit mehr als erlesenem, sehnsuchtsvollen »Bel Canto« diese Stücke wieder aufleben lassen ... Die Diva ist die Bratsche; ihr zu Diensten steht Antoine Tamestit, der hier sein erstes Solo-Album für harmonia mundi einspielt.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Henri Vieuxtemps
ISBN-13 :: 3149020227725
ISBN: 9020227726
Erscheinungsjahr: 17.02.2017
Verlag: Helikon Harmonia Mundi
Gewicht: 80g
Sprache: Deutsch,Englisch,Französisch
Laufzeit : 65 min.
Sonstiges: Audio-CD, 142x124x10 mm
Google Plus
Powered by Inooga