Warum Ist Das Licht Gegeben Den...

 Audio-CD
Besorgungstitel  |
 Lieferzeit: 3-5 Tage  
23,85 €

Alle Preise inkl. MwSt.
| zzgl. Versand
 
Kein Vertrieb in die Schweiz.
Die Allgegenwart des berühmten Deutschen Requiems sollte uns nicht die Vielfalt der Chorwerke vergessen lassen, die Brahms während seiner langen Laufbahn komponiert hat. Daniel Reuss und die Cappella Amsterdam präsentieren ein Programm, das geistliche A- cappella-Motetten - ernste (op. 74 und 110) wie festliche (op. 109) -, weltliche Quartette mit Klavier (op. 92, 112) und Gesänge zu sechs Stimmen a cappella (op. 104) mit einschließt. Gekrönt wird die Auswahl vom Schicksalslied, hier in einer Fassung für Klavier zu vier Händen.
Komponist: Daniel/Cappella Amsterdam Reuss
Johannes Brahms, 1833 - 1897, erhielt seine Ausbildung in Hamburg und reiste als Klavierbegleiter des ungarischen Geigenvirtuosen E. Remény durch Europa. Joseph Joachim wurde auf ihn aufmerksam und empfahl ihn an Liszt und Schumann weiter. Letzterer feierte Brahms in einem Artikel in der 'Neuen Zeitschrift für Musik' am 28.10.1853 unter der Überschrift 'Neue Bahnen' als langersehntes Talent, als einen 'Berufenen'. Von 1857 - 59 war Brahms Hofmusikdirektor in Detmold, 1862 siedelte er nach Wien über. Dort lebte er als hochangesehener freischaffender Künstler, ab 1877 wurden ihm mehrere Ehrungen zuteil. Sein Gesamtwerk umfaßt 4 Sinfonien, das 'Deutsche Requiem', 2 Klavierkonzerte, ein Violinkonzert, Klavier- und Kammermusik und vieles mehr.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Daniel/Cappella Amsterdam Reuss
ISBN-13 :: 3149020216026
ISBN: 9020216023
Erscheinungsjahr: 14.11.2014
Verlag: Harmonia Mundi GmbH / Berlin
Gewicht: 93g
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Audio-CD, 134x124x10 mm
Google Plus
Powered by Inooga